Antwort auf: Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot????

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot???? Antwort auf: Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot????

#102417

steve
Teilnehmer

Der Polizei ist total egal, wer schuld ist. Sie ist es ja nicht, die die Schuldfrage zu klären hat. Die Polizei nimmt nur die Sachlage und die Aussagen auf damit ein Gericht die Schuldlage klären kann.

Bei einem Tauchunfall geht es am Ende oft um Fahrlässigkeit. Kriminelle Absichten oder technisches Versagen sind eher selten. Meist gibt es einen Haupt-Beschuldigten und mehre, mehr oder weniger Mitschuldige. Am Ende geht es nur darum, welche Versicherung wie viel zahlen muss. Die Versicherung des Haupt-Beschuldigten wird alles unternehmen um möglichst viele teilweise Mitschuldige zu finden.

Als Veranstalter oder besser ausgebildeter/erfahrenerer Taucher, kann man dich in so einem Fall wegen Bagatellen mit rein-ziehen. Auch wenn das Gericht am Ende keine Mitschuld/Mitverantwortung sieht, kann dies für einen Tauchshop eine ernstzunehmen ReputationsSchaden bedeuten.

Wahrsch. deshalb begeben sich Veranstalter gerne auf die sichere Seite.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 20 Stunden von  steve.

Steve - the African diver!