Antwort auf: DCI – Unfall oder Krankheit?

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk DCI – Unfall oder Krankheit? Antwort auf: DCI – Unfall oder Krankheit?

#103081

Devin
Taucher

Du kannst die Treppe runterstürzen und es wird u.U. als Krankheit ausgelegt. Kein Scherz! Da muss man echt höllisch aufpassen, wie man den Unfallhergang beschreibt. Also ohne Anwalt fast nicht zu schaffen.

Da fragt man sich, was diese Juristen so rauchen. 😉

Interessant vielleicht auch im Nereus 6-2018 den Artikel auf Seite 16

https://www.susv.ch/de/nereus

Der SUSV schreibt:

Sporttauchversicherung – gut zu wissen

Immer wieder gibt es Unsicherheiten zur Sporttauchversicherung des SUSV. Es ist aber sehr wichtig, dass die versicherten Mit­glieder genau Bescheid wissen, was die Versicherung beinhaltet und wie sie funktioniert, damit im Schadenfall richtig reagiert werden kann.

Hier nun einige Erklärungen – siehe:

https://www.susv.ch/sites/default/files/documents/field_global_dateien/2018/12/14/gut_zu_wissen.pdf

Wir empfehlen unseren Mitgliedern die Sporttaucherversicherung des SUSV. Unser Verein (tcjr.ch) ist Clubmitglied – dadurch erhalten unsere Mitglieder die SUSV-Mitgliedschaft sogar vergünstigt. Empfehlung darum: Schweizer Lösung für Schweizer Taucher.

Ja, ja, ist klar, der SUSV will natürlich seine überteuerte Versicherung von Vaudoise oder Helsana anpreisen. Die verdienen wahrsch. nicht schlecht an den Provisionen dafür. Schlussendlich bietet SUSV-Vaudoise/Helsana nur zu einem höheren Preis, was DAN oder Aquamed auch anbieten. Kein Vorteil.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  Devin.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  Devin.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  Devin.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  Devin.

LG Devin