Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

#47198

Anonym

Das stimmt natürlich, der Militärschlafsack ist nicht gerade state of the art. Neu bekommt man allerdings T-Shirts, Gnägis und lange Unterhosen aus dem Hause comforttrust, welche sich gegenseitig perfekt ergänzen und eben gerade auf dem Prinzip der Zwiebelschale beruhen.

Weniger ist manchmal einfach mehr. Es macht ja keinen Sinn, dass man den Schlafsack nicht aufwärmt um auch die Extremitäten warm zu halten. Gerade dort verpufft nämlich dann ziemlich viel Wärme und wenn man die Füsse kalt hat, so hat man meist auch am restlichen Körper kalt (so zumindest mein subjektives Gefühl). Wärme ich Schlafsack/Unterzieher nicht, so bringt mir das ganze Ding ja eigentlich nix wenn du mich fragst. Ich trage unter dem Unterzieher eine Schicht Funktionsunterwäsche, resp. eines der neuen Militärleibchen, welche die Feuchtigkeit gut aufsaugen und gut trocknen. So habe ich dann auch wenn ich mich nach dem TG aus dem Trocki schäle nicht gleich das grosse Zittern. Ich kann nur empfehlen, sich lieber einen anständigen Unterzieher zu kaufen und darunter höchstens eien Schicht Funktionswäsche an zu ziehen. Zumindest bei “normalen” TG bis zu 1h.

Grüsse

Sandro