Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

#47208

Anonym

Obwohl ich weder Biochemie noch Medizin studiert habe, noch eine Anmerkung zu den lieben Mitochondrien.

Die Mitochondrienzahl kann nämlich offenbar durch Ausdauertraining und eine gezielte Ernährung (u.a. fettreiche Phasen) erhöht werden. Dadurch erreicht der Mensch natürlich auch einen höheren Energieumsatz, was sich wohl in einer höheren Wärmebereitstellung niederschlagen würde.

Somit wäre denkbar, dass man sich nicht nur “abhärten”, sondern durch die richtige Ernährung und Training auch gezielt an seiner eigenen Wärmeproduktion arbeiten kann (ohne die Muskelmasse zu erhöhen).

Mögliche negative Effekte und Wechselwirkungen sind hierbei jedoch nicht berücksichtigt. D.h. dieser Kommentar soll lediglich ein Denkanstoss sein.

Da ich keine Lust habe, das halbe Buch abzuschreiben  ;), hier ein Link dazu (Buchseite 16):

http://www.kvm-verlag.de/upload/probe_prinzhausen.pdf