Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Anzug Heizung oder mehr anziehen?

#47179

Anonym

Hatte früher mal eine Heizweste von Klan aber mit dem Originalakku welcher dann innenliegend war und dadurch auf die Rippen drückte. Hatte für ca. 50 Minuten. Mit dem innenliegenden Akku ist das Problem das man wärend dem TG nicht ein- oder ausschalten kann und somit einfach fix vom Einschalten (Anziehen) her 50 Minuten warm hat. Externer Akku und Trocki-Durchbruch wollte ich irgendwie nicht machen. Wenn Heizweste dann heute definitiv mit externem Akku damit es a) länger warm bleibt und b) auch erst bei Bedarf zugeschaltet werden kann.

Darum bin ich dann auf Kleider zurück. Aktuell:

– Weezle Extreme +
– 2x Odlo Extreme Warm (oder wie das heisst)
– 1x Treckingsocke mit Alufäden
– 1x dicke Docke aus so einem Hochlandvieh
– Bare Trilaminat oder Bare XCD2 TechDry Neopren
– 7mm Bare Kopfhaube
– Gefütterte Trockenhandschuhe
– Optional: zusätzlich Handschuhe im Trockenhandschuh (=”gstabige” Variante)
– D12 mit 3kg Blei sodass auch Luft im Trocki sein kann
– Bei eisigen Temperaturen (=Winter) TGs max 45-60 Minuten

Guet Luft,
Marc