Re: Re: Bends – ein Erfahrungsbericht

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Bends – ein Erfahrungsbericht

#46106

Anonym

@miganz: der Muskelkater ist Grundsätzlich ein Muskelfaserriss – nur werden die Fasern nicht als ganzes gerissen sondern es sind nur Mikrorisse in den Fibrillen. Die Risse sind auch nicht direkt das Problem sondern die dabei entstehenden Entzündungen. Was zusätzlich passiert ist, dass die Durchblutung gestört wird. Wenn Du nun kleine Bubbles hast und das Blut “stoppt” an einer Risskante kann es zu Verwirbelungen in den Blutgefässen kommen was von einem “Bubbelchen” zu einem “Bubble” führt. Da in dieser Gegend die Entzündung des Muskels entweder akut oder latent vorhanden ist führt dies zu zusätzlichen Behinderungen im Abbau der Bubbles.
Also Effekt 1 von kleinen zu grossen Bubbles und Effekt 2 der Austausch der Bubbles (Gasdiffusion) beim Auftauchen wird nicht positiv unterstützt sondern durch die Entzündung gehemmt.
So hat mir das auf jeden Fall der Doc erklärt…..
Auf jeden Fall leidest Du den Muskelkater noch einmal seeeeeeeeeeeeehr intensiv durch……..