Re: Re: Bends – ein Erfahrungsbericht

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchmedizin Bends – ein Erfahrungsbericht Re: Re: Bends – ein Erfahrungsbericht

#66188

Anonym

Seit letzten Samstag weiss ich nun auch was Bends sind…..

Hans schrieb mal:

Es ist oft nicht die Frage welches Modell verwendet wird, sondern wie die Tagesform und viele weitere Parameter sind. Wie es mit Langzeitschäden aussieht, können wir in 20-30 Jahren beschreiben. Viele nehmen ein Programm und passen es händisch an, wo ist den da der Glauben an die Modelle? Ich tauche nach Tauchcomputer und komme 10 Minuten zu früh raus, da sehen viele schon die Bends kommen. 100% Sicherheit gibt es bei keinem Modell.

Ich hatte auch eine “unverdiente” DCS und für mich war es nur ein Parameter, dem ich bisher (fast) keine Beachtung geschenkt habe: ein “ausgeheilter” Muskelkater…
Das Profil habe ich auch schon mehrmals getaucht und nie war was….
Also die Frage ist wirklich nur: wann erwischt es DICH!?!? Modelle hin oder her…