Re: Re: Betrug an Tauchschülern – wenig Ausbildung für viel Geld

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausbildung Betrug an Tauchschülern – wenig Ausbildung für viel Geld Re: Re: Betrug an Tauchschülern – wenig Ausbildung für viel Geld

#58536

markusb
Mitglied

Hoi Riffhai

Es gibt sie also, die fähigen und anständigen Tauchlehrer – sie sind nur schwer zu finden. Glücksache eben!

Ich denke, die meisten Tauchlehrer, die hier in der Schweiz ausbilden und auch ihre eigene Ausbildung in schweizer Gewässern gemacht haben, sind fähig. Anständig ist keine Frage vom Tauchlehrer her sondern vom Menschen selber und mit welchem enthusiasmus er hinter seinem Job steht.

Für viele Tauchlehrer die ich kenne ist das Tauchen halt mehr als nur ein Job. Etwas vo man voll dahinter steht und sein versucht, dem Schüler eine “gute” Ausbildung zu geben.

Das CMAS System kenne ich nicht, auch nicht die Standarts und die Ausbildungsmaterialien, deshalb kann ich meinen Senf nicht dazugeben.

Aber in jeder Branche, egal ob Tauch-, Fahr- oder sonstige Lehrer, gibt es halt die schwarzen Schafe. Trotzdem cool dass du deine Ausbildung anscheinend doch noch gut abgeschlossen hast.

Grüsse,

Markus