Re: Re: G3/8 gleich M24x2?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: G3/8 gleich M24x2?

#45247

Anonym

Da verwechselst du ein bisschen was…

M24x2 bedeutet:
M=metrisches Gewinde
24= Aussendurchmesser des Gewindes in mm
x= mal Steigung
2= Steigung in mm (pro Umgang steigt das Gewinde 2mm an)

Bei Zoll-Gewinden kommt es auf mehrere Faktoren an.
Es gibt: Whitworth-, UNF-, UNC-,BSP-, BSP-R-, und und und
Da muss man wissen welche Art von Gewinde und wieviele Gänge das Gewinde hat. (Anzahl Umgänge pro Zoll Gewindelänge…)

Der Normal-Taucher hat in der regel nur mit Flaschenhals- und Ventilabgangsgewinden zu “kämpfen”.

Flaschenhalsgewinde(dort wo das Flaschenventil in die Flasche hineingeschraubt wird)sind:
M25x2 oder 3/4″ oder Grosskonisch oder Kleinkonisch

Die gängigstens Ventilabganggewinde(dort wo die erste Stufe des Atemreglers hineingeschraubt wird) sind:
G5/8″ (Luft), M26x2 (Nitrox), 3/4″a (O2)

Daneben gibt es noch haufenweise Gewinde, welche du mit ein wenig Suchen via Google herausfinden kannst. Sonst einfach mal in WebShops nach Adaptern suchen, dort steht in der Regel die Gewindebezeichnung.