Re: Re: Gemischplanung beim eCCR

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Gemischplanung beim eCCR Re: Re: Gemischplanung beim eCCR

#67540

Anonym

schlussendlich muesstest du fast ein modell bauen, welches die gas auf/abnahme durch den koerper fuer die verschiedenen gase rechnen kann, zu sehen, wie sich kompression und dekompression auf den mix im loop auswirken. und dabei muesste auch noch die diluent zufuhr in den verschiedenen situationen beruecksichtigt werden. 😉

was die gase anbelangt, tauche ich fuer 100m etwa ein 8/70, ich will auf der zieltiefe einen ppo2 von max 1 bar.

bailoutgase hab ich 1-5 verschiedene dabei, je nach profil:
– o2
– nx50
– tx 21/35
– tx 15/50
– tx 10/60

das sind jedenfalls die mixens, die im keller bereit stehen. je nach anforderung mach ich aber andere gemische…

grundsaetzlich behalt ich das gleiche diluent fuer den ganzen tauchgang bei (zumindest bei den tiefen die ich im moment so tauch (max 110m)). spaeter werd ich hier sicher auch noch diluent wechsel machen 🙂

cheers
–bruno