Re: Re: Gruppenunfall auf den Malediven

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Gruppenunfall auf den Malediven

#39446

Anonym

ich weiss das es möglich ist bzw dossiers sogar freigegeben wären, aber niemand da der sie “aufbereitet” würde. u.a. ist das in einer fachstelle der fall, in der du auch experte bist. da liegt material bereit aber keiner nimmts in die hände.

Mhhm, denke nicht das Gerichtsakten einfach “sogar freigegeben wären”.
Sonst würde ich gerne wissen welche TU's…  😮
Ich bin in der besagten Fachstelle nicht im Vorstand. Falls es irgendwann mal soweit käme, könnte ich erst dann dem besagten Vorschlag Flügel verleihen.  😉

Aber vom EU Komitee trage ich hier gerne eine andere Anfrage weiter. Ich wurde nämlich von den Engländern “angeschnautzt” warum wir nicht wie der BASC Unfallreport, Übersichten publizieren. Vorallem in Bezug auf die 3 tödlichen Rebreatherunfälle in den letzten drei Jahren in der Schweiz. Diesbezüglich führen wir die Negativstatistik in Europa sogar an…

Grüsse
Walter Ciscato