Re: Re: Hallöle

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Hallöle

#39199

Anonym

Hallo Zusammen.

Ich schule nach PADI. Habe schon etliche Divemaster ausgebildet. Die einten wollten es nur für sich machen, die anderen wollten aktiv bei der Schulung mitmachen.

Beim Divemasterkurs von PADI geht es grundsätzlich um die Perfektionierung der Skills sowie um ein grundlegendes Wissen in der Tauchtheorie. Weiters lernen die angehenden Divemaster was bei der Schulung wichtig ist, wie der Umgang mit den Schülern zu erfolgen hat und wie man als sogenannter Diveleader auftreten sollte…

Natürlich wird den Divemastern auch vermittelt worauf es beim Verkauf von Tauchausrüstung ankommt. Aber das wird bei mir nicht überbewertet. Mir ist es wichtiger, dass die Kandidaten gründlich auf die kommenden Aufgaben vorbereitet sind, so dass ich meine Schüler ohne Bedenken an die DM Kandidaten in Obhut geben kann.

Mir ist sehr wichtig, dass ein Divemaster perfekt auf Probleme reagieren kann. Deshalb habe ich auch die Messlatte für DM Kandidaten hoch gesteckt. Kandidaten unter einer Erfahrung von mind. 100 TG's nehme ich nicht zum Kurs auf.

Ausbildungen auf diesem Level sollten nicht nur nach Verband bewertet werden. Vielmehr sollte man bewerten wie ein Kurs durchgeführt wird.

Und übrigens: Meine Divemaster sind nicht Handlanger, sie sind vollkommen ins Ausbildungsteam integriert und haben klare Aufgaben im Bereich der Ausbildung, genau so wie man es auch von einem Divemaster erwarten kann  8)