Re: Re: Helium das neue Nitrox? Oder doch gefährlicher als gedacht?

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Helium das neue Nitrox? Oder doch gefährlicher als gedacht? Re: Re: Helium das neue Nitrox? Oder doch gefährlicher als gedacht?

#60726

Walter Ciscato
Mitglied

Tja,

Mark ist und bleibt ein Rebel.  😀
Doch in einigen Punkten hat er schon Recht (MEINE MEINUNG). Z.B. Trockis usw. in anderen Punkten weniger, bzw. andere haben das Gegenteil bewiesen.

Persönlich mache ich es immer so, dass ich verschiedene Aussagen, Statements und Studien miteinander vergleiche und dann meine eigene MEINUNG darüber bilde.

Es ist dann mehr als logisch, dass es verschiedene Lager gibt (auch hier bei SD).

Doch wer betreibt schon eigene Grundlagenforschung?  😮
99% der Statements welche in Foren zu lesen sind, sind irgenwelche wiedergaben von Kursen oder anderen Foren oder Äusserungen.

Schlussendlich musst du für dich selber entscheiden und herausfinden was gut (gesund) für dich ist.

Darum habe ich eben auch in med. Geräte investiert um dies “für mich” screenen zu können. Somit kann ich auch sagen, was mein Körper zu den verschiedenen Strategien “sagt”.

Ich habe/hatte auch das Glück und die Ehre in der Vergangenheit und Zukunft bei Tests und med. Untersuchungen mitzumachen. Dies bringt einem in der Dekompressionstheorie natürlich auch weiter.

Mark Elyatt's Äussserungen bezüglich gewisse Blasenmodelle kann ich nicht nachvollziehen. Natürlich macht er auch Werbung für sein DEKO Check, welches in der Vergangenheit auch Fehler (Unstimmigkeiten in der Ceelingberechnung) hatte.

@reto
Bezüglich Helium findest du hier noch weitere Fakten.
https://www.swiss-divers.ch/old/index.php?option=com_smf&Itemid=27&topic=474.msg3877#msg3877

Bruce meint auch (kann dir dies auch schriftlich geben bzw. als MP3), dass zuviel Helium für schnelle Aufstiege => Sporttauchen usw. nicht gut ist.

Grüsse
Walti Ciscato