Re: Re: Konfiguration V-Planner

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Konfiguration V-Planner Re: Re: Konfiguration V-Planner

#67520

Anonym

Hallo Christian

Nur so als Grundgedanken, wenn ich Gaswechsel mache hänge ich im 20m Bereich länger rum. Wenn ich mit Luft oder EAN austauche, lasse ich den 20m Bereich aus und lasse eine gezielte Übersättigung der Gewebe zu (Geht in Richtung Bühlmann pur, schnell hoch und im Flachwasserbereich für die Sünden büssen). Theoretische Ausgasung gemäss deinem Beispiel ja bei 28.9m. Die Ausgasungstiefe ändert sich ja nicht, nur weil das 50er Gas nicht geatmet wird. Wenn ein Dekogas nicht geamtet werden kann verlängert sich die Deko in diesem Bereich um einen ziemlich festgelegten Faktor. Ebenso der Gasverbrauch. Wenn ich sauber nach Plan austauche wird die Deko auf den verschiedenen Stufen länger ohne Dekogas und nicht kürzer wie in deinem Beispiel.Mit 50er Gas 4 Minuten und mit Luft 3 Minuten auf 21m, da habe ich ja nach meinem Verständnis eine massiv andere Entsättigung. Bei diesem Beispiel ist die tatsächliche Differenz schon klein und der Tauchgang in der Regel auch immer gut machbar, bei Trimix geht sowas dann nicht mehr.

Bei Luft- / Nitroxtauchgängen mit kurzer Grundzeit täuscht es dann oft etwas, was später beim Trimixtauchen nicht mehr funktioniert. Rechne mal ein Beispiel im 80m mit 30min Grundzeit und lasse da ein Dekogas weg. Da kommen die Faktoren deutlicher raus.
Im 45m Bereich ist ein rechter Teil der Grundzeit ja noch im Nullzeitenbereich und die Deko noch sehr kurz.

Grüsse Hans