Re: Re: Kontrolle O2-Zellen

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Kontrolle O2-Zellen Re: Re: Kontrolle O2-Zellen

#72057

Anonym

– Mit mindestens 2.5bar pO2 prüfen, oder am ENDE des Tauchgangs auf 6m mit O2 spülen, wer keinen Cellchecker hat.

das mit dem Test am Ende den Tauchgangs begeistert mich nicht. ich wüsste gerne schon zu Beginn (oder am besten noch, bevor ich ins Wasser steige), ob ich ein Problem habe (oder ob zumindest Anzeichen vorhanden sind) auch wenn der Sensor noch nicht auf betriebstemperatur ist (er muss auch zu beginn schon korrekt arbeiten). am Ende hab ich wohl Temperatur aber evtl auch viel Feuchtigkeit auf der sensorflaeche, was wiederum verfälschend wirkt (auch wenn das Wasser nur die Reaktion verlangsamt)…

das mit der Prüfung bei hohen drücken find ich soweit ganz gut, auch wenn ich nich überzogen bin, dass damit die Temperatur Problematik vollständig kompensiert wird.

ich bn der Meinung, dass wir mit den uns zur Verfügung stehenden (sprich bezahlbaren) Mitteln eh keine genaue Messung des Zustands des Sensors durchführen können. dafür gibts hier zu viele Variablen. Sensor Prüfung würde sicher schon ein Buch für sich beanspruchen.

bin mit dr aber einer Meinung, dass so was in der Ausbildung besser behandelt werden müsste. ccr tauchen setzt eh technisches Verständnis voraus, warum nicht also darauf aufbauen? 🙂