Re: Re: Krebspest

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Krebspest

#52700

Anonym

Der im Artikel erwähnte Rolf Schatz hatte auch schon einen
Auftritt beim SRF in der Sendung Einstein. Das Interview ist
auch sehenswert:
http://www.srf.ch/player/tv/einstein/video/der-anwalt-der-krebse?id=5f03cabe-e375-4820-8be5-73f1f8fe7299

Ich sag nur: En guete!  ;D

Wirklich spannend, Naturschutz so konsequent mit kulinarischem Hochgenuss zu verbinden ist wirklich spannend. Danke für diesen Link.

giant-lobster-3.jpgHier in New Zealand fangen wir manchmal während dem Tauchen Crayfish. (weiss nicht einmal wie die genau auf Deutsch heissen… präzise heissen sie auf englisch scheinbar Jasus oder Spiny lobsters.) Die grösseren Exemplare geben jeweils ein gutes Znacht. Ich habe aber immer etwas ein schlechtes Gewissen, wenn ich eine esse, die Crayfish sind in den Küstengewässer von New Zealand heimisch.

Bei den Rotkreben in der Schweiz müsste man also kein schlechtes Gewissen haben.