Re: Re: Küsnacht: Tauchunfall vom 11.7.2011

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Küsnacht: Tauchunfall vom 11.7.2011

#48804

Anonym

Das stand heute in der Zürichsee-Zeitung:

Taucherunfall vor Küsnacht

KÜSNACHT. Drei Taucher sind
gestern nach einem Notaufstieg
aus über 30 Metern Tiefe verletzt
worden. Das Unglück geschah
laut Mitteilung der Kantonspolizei
kurz vor 14 Uhr beim Tauchplatz
Terlinden. Eine 30-jährige
Frau erlitt in rund 30 Metern Tiefe
aus ungeklärten Gründen eine
Panikattacke. Ihr 40-jähriger Begleiter
kam ihr zu Hilfe. Die beiden
sanken bis auf 40 Meter ab.
Zusammen mit einer 28-jährigen
Taucherin leitete der Mann
den schnellen Rettungsaufstieg
ein, wodurch es zur Stickstoffanreicherung
im Blut kam. An der
Oberfläche riefen die Wassersportler
nach Hilfe. Ein Badegast
hörte die Rufe und alarmierte
sofort die Seepolizei. Nach der
Erstversorgung am Ufer mit reinem
Sauerstoff wurden die drei
Taucher mit der Ambulanz ins
Spital gebracht. Gemäss Auskunft
der Kantonspolizei habe es
sich bei zwei der drei Verunfallten
um erfahrene Taucher mit
dem Brevet «Advanced» gehandelt.
(di)

Ich würde jetzt ja gerne etwas zum Thema “erfahren” und “Advanced” sagen, halte mich aber an die Foren-Regeln…  ;D