Re: Re: Med. Sauerstoff oder Industrie Sauerstoff

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Med. Sauerstoff oder Industrie Sauerstoff

#46599

Anonym

Korrekt ist, dass technischer Sauerstoff auf einer Anlage abgefüllt wird, wo auch andere Gase abgefüllt werden. Die meisten Hersteller arbeiten mit sehr tiefen Temperaturen und entsprechenden Drücken und trennen so die Gase auf (sogenannte Rektifikationskolonne oder Rektifikationskette, meistens nach der Linde-Methode) O2 wird bei ca -183°C flüssig und bleibt dann auch flüssig bis -218°C. Beim flüssigen Sauerstoff sind dann noch 2 Edelgase gelöst (Krypton und Xenon) welche dann anschliessend noch “rausgefiltert” werden.

Das heisst also beim technischen O2 werden diverse Gase, je nach Druck und Temperatur, abgefüllt.
Beim medizinalen Sauerstoff wird auf dieser Anlage NUR O2 produziert. Das Verfahren ist identisch, die Reinheit ist identisch, die Verunreinigungen können unterschiedlich sein.

Fact ist, dass der medizinale wie der technische O2 einen Reinheitsgrad von mindestens 99.5% haben müssen! beim medizinalen Sauerstoff findet meines Wissens auch noch eine zusätzliche Qualitätskontrolle statt. Die Behälter für medizinischen O2 werden ebenfalls nach der Reinigung noch einmal kontrolliert was beim technischen O2 nicht stattfindet (deshalb vielleicht der Geschmack, ist eine Antwort auf die Oxydation innerhalb des Druckbehälters).
Wenn wir den Sauerstoff in reinster Form verwenden wollen dann ist der medizinische sicher angebracht. Wenn wir aber dann noch mischen und blenden mit Stickstoff und  Helium was das Zeugs hält, dann spielt das dann sicher auch keine Rolle mehr…….