Re: Re: Neues Tauchgerät?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Neues Tauchgerät?

#39022

Anonym

sehe das fast gleich wie Anonym – mit der ausnahme des kompasses: ja, ich brauche den vom galileo regelmässig und finde ihn super!

zu den technischen daten des SDA's: liesst sich gut und spannend das zu verfolgen.

internet-verbindung
ich will auf keinen fall, das mein TC die daten auf einem “fremden” server “irgendwo” im internet speichert. auch eine internet-verbindung generell lehne ich (für einen TC) ab. die vorallem aus den folgenden beiden gründen:

– datenschutz
– viren- und hacker-gefahr

als alter hase in der softwareentwicklung weiss ich was man (=böse buben) alles machen können, wenn sie a) wollen und b) etwas auf dem kasten haben. dem will ich meinen TC auf keinen fall exponieren.

batterie
ist für mich zu kurz. bin ich auf einer safari will ich nicht dauernd dem aufladen des TCs nachrennen. genügt schon, wenn ich lampe, camera, blitz, etc. abwechselnd an die dose hängen muss. solar könnte hier was bringen aber auch ich will doch meinen computer nicht zum sonnen legen bzw. – damit er nicht über bord geht – aufhängen. a) findet das wohl die technik auf dauer nicht so toll und b) könnte es die crew oder vorbeigehende leute um so toller finden.

bis anhin hatte ich nie probleme mit den batterien meiner TCs. alle paar jahre mal die batterie ersetzen oder ersetzen lassen ist kein problem und ich muss mich nicht laufend auch noch um das aufladen des TCs bemühen. ist aus meiner sicht also keine verbesserung.

oled-display
ist sicher ne nette sache aber alleine noch keinen kaufgrund. ausserdem müsste man es vermutlich dimmen können (nacht-tgs). ansonsten sehen die screenshots aufgeräumt und aussagekräftig aus. mit der “anleitung zur fehlerbehebung” ist halt dann die frage ob die 0815 sporttaucher sich noch mehr auf die technik verlassen, anstatt selbst zu denken?

kompass
das es keinen (brauchbaren) kompass drin hat ist für mich schmerzlich. ich habe mich die letzten monate sehr an den digitalen kompass des galileos gewöhnt und verwende den alten nur noch als backup, wenn überhaupt.

kommuniktion mehrere sda's
könnte für den schulbetrieb noch recht interessant sein. auch für programme wie “discover local diving” oder refresher's wo unerfahrene buddys am start sind. geht für mich aber eher richtung “nice to have”.

armbänder
müsste man mal in der praxis sehen. beim lesen und bildli begucken des artikels kam mir spontan die frage, ob der schnellschluss nicht auch zu einer schnell-öffnung werden kann? flutsch und weg…

die restlichen features kennt man suma sumarum vom z.b. vom galileo.

fazit:
sicher eine interessante bereicherung für die branche; mal schauen was daraus wird. interessant finde ich auch noch das argument von walti betreffend der offiziellen zertifizierung des TCs.