Re: Re: Neues Tauchgerät?

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Neues Tauchgerät? Re: Re: Neues Tauchgerät?

#59125

Walter Ciscato
Mitglied

Hallo Zusammen

Ich dachte mir letzten Freitagnachmittag müsse ich mal das Eis brechen und bin mit Heiko an der Boot in Düsseldorf den SDA anschauen gegangen. Wurde gleich Zitat “als Feind” welcher in den Internetforen böse Statements gegen den SDA verfasst, betitelt.  😮
War wohl als Witz gemeint und so habe ich es auch verstanden.  😉

Ich trat genau gegenteilig auf und habe sogar am letzten Samstag einen Kurzbericht in unserem täglichen Messemagazin (siehe Seite 3/7) veröffentlicht: http://www.taucher.net/boot2009/messemagazin_2009_07_sa.pdf

Dazu kam noch ein Bühnenauftritt (Bilder folgen hier noch) bei der Boot in Düsseldorf am Samstag um 11:50, anlässlich der täglichen Taucher.net/Diveinside News.

Falls uemis bis Mitte Februar ein SDA zur Verfügung stellt, kommt auch ein längerer Testbericht in der März Ausgabe von DiveInside rein.

OLED Display
Das Vollfarbdisplay ist “geilo” keine Frage! Aber dies wissen wir alle ohne gross zu diskutieren und zu testen. Zu den Nachteilen gehört ganz klar der hohe Verbrauch, welcher nicht ganz unproblematisch ist. Ich hatte schon die Möglichkeit verschiedenste Tauchcomputer (X1 Liquivision, OSTC, VR3 HD, VRx usw.) mit OLED und HD Display’s zu testen/anzuschauen.
ALLE kämpfen mit den gleichen Problemen:
a.) hohe Verbrauch
b.) Akku muss relativ früh, sprich nach 100 bis 400 Tauchstunden ersetzt werden
Gerade bezgl. Akku gab es schon heftigste Reklamationen in jüngster Vergangenheit, sodass die Hersteller wie Liquivision und VRTechnologies usw. die Garantie für den Akku neu auf 3 bzw. 4 Jahre erhöhen MUSSTEN, um Geräte verkaufen zu können. Mich nimmt es immer noch wunder, wie lange uemis Garantie auf den Akku gibt.
Bezgl. OLED Displays, gibt es technologisch sicherlich noch mehr zu berichten. Dies überlasse ich aber lieber Dr. El. Ing. ETH Urs Anliker, der ist nämlich in der Grundlagenforschung mit OLED Displays tätig und hat mir darüber auch schon einiges berichtet.

Logbuch
Cool finde ich das interne Logbuch und deren umfangreichen Daten. Besonders gefallen hat mir das Nachfahren des Tauchganges. Lokales Logbuch auf PC/MAC ist klar ein Nachteil, mal schauen wie der Markt darauf reagiert. Internetlogbuchabgleich hat so seine Tücken wie hier gerade diskutiert wird.

Armband
Das Konzept finde ich auch sehr gut und ist ein Vorteil gegenüber den Mitbewerbern, aber noch lange kein Kaufgrund.

Marketing
Bis dato kenne ich nur einen Hersteller, welcher MIT ERFOLG direkt UND über Händler verkauft. Diese Firma heisst Apple. Mal schauen wie der Markt auf das uemis Konzept reagiert. Ein Teil der Tauchläden (gerade in Deutschland) ist verschuldet. Da wird uemis Mühe haben “reinzukommen”, wenn der Scubapro/Aqualung Kontostand im vierstelligem Minus ist.

@octopus
Der fehlende Tiefenmesser-/Gauge Modus UND Kompass beim SDA finde ich auch schade. Es sind einfach zwei Minuspunkte oder eine Etage weniger, welche gegenüber den Mitbewerbern auffallen und in die “Wagschale” reingehören, wenn man über vor und Nachteile spricht oder Vergleiche anstellt.

@fredy
Interessante Äusserungen, aber leichto “enerviert kenne ich dich gar nicht. Naja jeder kann/soll mal Emotionen zeigen.

@marc, Octopus, Bruno
Bin auch 100% Eurer Meinung aber es ist mehr als normal, dass die uemis Leute voll hinter ihrer Idee, Konzept und Produkt stehen. Hoffe trotzdem, dass gerade wegen den vielen Äusserungen hier, sie wenigstens eine Etage runterkommen. Ich stufe nämlich die hier geäusserten Bedenken und Kritik durchaus als realistisch ein.

Grüsse
Walti Ciscato