Re: Re: Neues Tauchgerät?

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Neues Tauchgerät? Re: Re: Neues Tauchgerät?

#59130

Furioso
Mitglied

@walti
also wenn ich mein statement von gestern nochmals lese, dann ist mir vielleicht schon ein bisschen der gaul durchgegangen und ich wollte natürlich niemandem auf den schlips stehen. das display UW hinterlässt eben einen starken eindruck (der film den brendianer erwähnt hatte, kommt der realität UW hier ziemlich nahe). aber wie gesagt urteilt selbst, vorallem dann UW.

@oktopus
ich habe in keiner weise den galielo schlecht gemacht, ich tauch ja selber mit uwatec produkten seit ich die besagten analogtiefenmesser beiseite gelegt habe. aber by the way, bis jetzt hatte ich nur einmal die gelegenheit mit einem galileo zu tauchen und da sind mir nebst viel positivem zwei sachen aufgefallen, weiss nicht ob andere auch die gleiche erfahrung gemacht haben: OW konnte man praktisch nichts ablesen (das schutzglas war zu zerkratzt vorallem bei lichteinfall draussen) und die infrarotschnittstelle ist etwas in die jahre gekommen, jedenfalls mein notebook hat keine mehr. und bezüglich das beste: “deep down you want the best: zingg dive” ist das nicht dein tauchschulslogan ;-).

@marc
ich denke es wird leider keine crossgrades geben. und das mit den etagen, sorry, ist euch auch etwas quer im hals stecken geblieben war nicht so gemeint. wollte damit ausdrücken, dass die entwickler versucht haben auch neue konzepte zu finden und nicht nur bestehendes zu kopieren. wie z.bsp. die website uemis.org die sicher zusammen mit den tauchplatzdaten, tauchpartnern, tauchanbietern im TC-logbuch ein neuer ansatz ist oder der  bidirektionale UW datenverkehr. es gibt da eine lange liste von sachen die bis anhin von anderen noch nicht realisiert wurden (eben typisch ernie). für mich bleibt das UW erlebnis dabei das prägenste (wie eingangs erwähnt) und ist eben schon wie schwarzweiss- zu farbfernsehen.

also summa summarum nichts für ungut und guet luft allerseits.