Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Nitrox-Norm: Gewinde M26x2 Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

#57591

Anonym

Doch liegen mir einige Sachen vor, welche SOFORT deine Meinung änderen würden (auch Octopus und schnappi, bei Beat Müller wüsste ich nicht).

zeig mir doch mal diese unterlagen welche “sofort” meine meinung aendern wuerden (ach ja, datenschutz, ganz vergessen). aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass sie meine meiung nicht aendern werden. das einzige, das mir im moment am m26x2 im moment gefaellt, ist dass es angeblich “ausbrennsicherer”, wie walter weiter oben schreibt.

Ein kleiner Teil davon erreicht meine Wenigkeit zur Berurteilung, informativ usw. Zum Glück wird auch ab und zu im Internet was publiziert. Siehe Link:

http://www.dykking.no/index.php?option=com_content&task=view&id=2867&Itemid=104

Dies ist ein Fall in Norwegen von Mai 2008. Ich hoffe damit, Euch “ein Mal mehr” aufzuzeigen, dass öfters was passiert in diesem Bereich…

sieht recht uebel aus, scheisse gelaufen fuer den typen. aber mal ganz ehrlich, ich glaub hier keine minute, dass mit der verwendung von m26 oder was auch immer fuer einem gewinde das nicht passiert waer. wenn ein schlauch oder so wegen dem gewinde icht passt, dann wird ein adapter dazwischen geschraubt und schon “funktionierts”. da war doch was faul an der anlage oder an einer der flaschen oder wo auch immer.

ich weiss nicht, wie das die anderen hier sehen, aber ich bin der ueberzeugung, wenn man wirklich “die sicherheit erhoehen will”, wie das immer so gross gesagt wird, dann musste erst mal an der mentalitaet der user arbeiten. was nuetzt die schoenste norm und das beste gewinde, wenn dann z.b. eine nicht mehr sauerstoff reine flasche gefuellt wird oder der kompressor an sich nicht mehr betriebssicher  ist?

Zuletzt hätte ich ein kleine Hausaufgabe an dich (eventuell auch Octopus, schnappi, Beat Müller usw.)

Wie beurteilt Ihr Beat Müller's Statement:
> – Gesetz erfasst nur “Anpreisen” und “Inverkehrsetzen”
in der Praxis, d.h. Nitroxflaschen mit Luftventilen G 5/8

das soll lieber jemand beurteilen, der juristischen hintergrund hat. mutmassungen meinerseits (ich bin j2ee spezialist und nicht jurist) werden wohl kaum was sinnvolles bringen.

cheers
–bruno