Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

#37532

Anonym
Walter wrote:
Guter Punkt, aber auch da gilt Normen studieren/kennen. Die normale Druckluft nach SN EN 12021 kann Ventil, Flasche usw. verschmutzen. Wie schon einmal geschrieben ist für das Toppen bzw. Pratialdruckmethode bessere Luftqualität erforderlich als man an den Luftfüllstationen bekommt. Z.B. nach SN EN ISO 11197 (ehemals SN EN 737-3) oder nach Medizinaldruckluft nach europäischem Arzneimittelbuch.

erst jetzt gesehen aber interessante antwort. d.h. jeder der zum toppen nicht auch eigene, spezielle “luft” hat und dafür ein entsprechend teueres und wartungsintensives (anfälliges?) booster-teil verwendet, ist eigentlich schon fast ein verbrecher? wenn dem so ist, dann stellt sich hier die frage nach dem realitätsbezug der normen sehr stark. bringt ja dann nix, irgendwelche super abgehobenen normen zusammen zu basteln die keiner umsetzen will oder kann.