Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Nitrox-Norm: Gewinde M26x2

#37550

Anonym

Walter schrieb:

Z.B. bei Bohrungen je nach Norm min. 3mm / max. 5mm, Entlüftungsbohrung 2mm usw. Winkel/Verlauf der Bohrung, Material, Beschichtung usw. sind herstellerabhängig.

und Marc schrieb hier einen nichtwegzudiskutierenden Punkt an:

alle “serienmodelle” ab dem “fliessband”

Macht es aus betreibswirtschaftlicher Sicht eines Ventil-Herstellers ueberhaupt Sinn, in diesem Falle “2” unterschiedliche Produktionsstrecken (Fliessbaender) laufen zu lassen oder ist es guenstiger, auch die Luftventile nun mit der erhoehten Ausbrennsicherheit zu produzieren und nur am Ende der Produktion (sprich letzter Arbeitsgang) unterschiedliche Innengewinde zu schneiden.
Es waere interessant hier ein Produzenten anzufragen. Wenn dem so waere/ist, dann haetten wir nur wieder den Gewindeunterschied…….