Re: Re: Oman

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Oman

#37699

Anonym

:)Ich war gerade in Dubai bei den Al Boom Divers  (www.alboomdivers.com)wurden im Hotel von Dubai abgeholt und ins Nachbaremirat Fujairah oberhalb des Omans gefahren. (Die Halbinsel Musamdam oberhalb von Fujairah gehört schon wieder zum Oman)In Fujairah im Hotel Meridien hat Al Boom eine zweite Basis ebenfalls in Musamdam. In Musamdam liegt der bekannte Spot Dibba Rock den wir auch mehrmals betaucht haben. Hier gibt es kein Rudeltauchen wie in Ägypten; hier relaxt man beim tauchen. Wir haben Wracks in 25 -30 m Tiefe betaucht. Dann die Spots: Dibba Rock, Martini Rock u. Sharm Rock. Die Sicht an allen Tauchplätzen ist aufgrund des teils sehr hohen Planktongehaltes eher mäßig. Ungefähr je nach Planktonmasse zwischen 5-15 m. Dafür gibt`s aber zu sehen: Rudel von Schwarzspitzenriffhaien, Schildkröten, Mantas, große Kugelfische, jede Menge Muränen und Steinfische und Seeschlangen u. Seenadeln. Die Riffe mit Großfischbegnungen liegen im Bereich von 6-15 m Tiefe. Die Landschaft ist schön; ein Ausflug ins Gebirge (Musamdam) lohnt allemal. Bevor ich noch mal nach Ägypten fliege lieber einen Stunde weiter nach Fujairah oder dem Oman. Interessant ist auch, daß von Fujairah ein shuttle Bus täglich nach Dubai fährt. Getaucht wird vom Boot aus. (700 PS Boote) Zwischen den Tauchgängen werden Wasser u. Fruchtsäfte serviert. An der Basis gibt es belegte Sandwiches u. Obst im Preis mit inbegriffen. Die Basis ist übrigens hervorragend mit Leiheqipment ausgestattet. Im Verkauf sind überwiegend Aqualung Artikel. *****Padi Basis.