Re: Re: OPTX-Linsen

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung OPTX-Linsen Re: Re: OPTX-Linsen

#60092

marc
Teilnehmer

Was sind OPTX-Linsen?

Auch ich bin kurzsichtig.

Ich tauche selbst seit Jahren mit korrigiert Gläsern (also ohne Kontaktlinsen) und finde das eigentlich sehr praktisch, da nix verloren / rausgespült werden kann. Auch nicht in einem taucherischen Notfall (Maske weg). Auch meine Backupmaske hat korrigierten Gläsern und ist auf jedem Tauchgang dabei.

Korrigierte Gläser gibt es heute für einige der Masken direkt vom Maskenhersteller selbst. Diese sind meist ein vielfaches günstiger als Spezialanfertigungen aus dem Fachhandel. Dafür gibt es nicht jede Korrektur – im Gegensatz zu den Spezialanfertigungen.

Ich selbst tauche die Mares X-Vision. Für diese Maske weiss ich aus eigener Erfahrung, das man sehr viele Korrekturen bestellen kann. Auch bei anderen Herstellern wie Cressi und Seemann (meine Backupmaske ist eine alte, einfache Seemann “Zoom”) gibt es Modelle für welche vom Hersteller korrigierte Gläser angeboten werden.

Damit Du die richtigen Gläser bestellen kannst, solltest Du Deine Sehwerte kennen. Diese kannst Du bei jedem Optiker messen lassen. Die Tauchshops haben – wenn überhaupt – meist nur eine begrenzte Auswahl an korrigierten Gläsern auf Lager (was auch Sinn macht). Der Shop kann aber beim Hersteller weitere Korrekturen bestellen (Lieferzeit).

Wichtig zu wissen für korrigierte Gläser ist, das nicht für jedes Maskenmodell vom Hersteller korrigierte Gläser angeboten werden. Man sollte also beim Kauf einer Maske drauf achten, ob dies der Fall ist. Für alle Masken kann man auch im Fachhandel Einzelanfertigungen bestellen/machen lassen. Diese sind meisst sehr teuer.

Hoffe das hilft.

Guet Luft, Marc