Re: Re: Sauerstoff Notfallkoffer

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk Sauerstoff Notfallkoffer Re: Re: Sauerstoff Notfallkoffer

#62471

marc
Taucher

denke auch dass das system möglichst einfach zu bedienen sein sollte. beim wenoll-koffer muss man erst mal 10min bedienungsanleitung im deckel des koffers studieren – bis dann is die rega da.

wir haben das mit den liter pro minute mit constant flow und reservoir ausprobiert: ist knapp. würde 15 l/min als minimalanforderung für ein o2-system deklarieren. alles drunter is nichts. wenn ich beim üben einen tieeeeefen zug nahm, konnte ich bei 15 l/min das reservoir mit einem atemzug leeren.

denke wie geschrieben ist wichtig, das man es immer dabei hat und das ist vermutlich bei den meisten von uns nur der fall wenn es einfach und kompakt ist. auch ich werde mir dann mal noch einen adapter für die stages zulegen aber ich will doch auch die 2l flasche, sodass ich den koffer auch einem kollegen in die finger drücken kann und gleich alles dabei ist.