Re: Re: Tauchcomputer OSTC von HeinrichsWeikamp GbR

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Tauchcomputer OSTC von HeinrichsWeikamp GbR Re: Re: Tauchcomputer OSTC von HeinrichsWeikamp GbR

#60585

DINspiration
Mitglied

Hallo

Hab der Teil an der BOOT 2008 mal genau angeschaut. Das Limit liegt bei 100 Meter. Das Gehäuse macht nicht den besten Eindruck (Dichtung und Verschraubung vom Gehäuseedeckel) und ich habe schon mit Leuten gesprochen, die ab 50 Meter Probleme mit den Kontrolltasten hatte. Wie der Hersteller es auf der Homepage schreibt ist der OSTC eine Experimentalplattform für alle versierten und an der Theorie interessierten Taucher, die Wert auf maximale Transparenz und individuelle Anpassungsmöglichkeiten legen.

Wenn jemand bereits in der Software Entwicklung tätig ist, kann er die Firmware vom Rechner nach seinen Ideen umschreiben und ergänzen.

Als vollwertigen technischen Tauchcomputer würde ich den OSTC noch nicht verwenden. Da gibt es andere Alternativen auf dem Markt, die nicht extrem viel mehr kosten. Zum Beispiel den Liquidvision X1, wenn es doch etwas mehr kosten darf oder etwas günstiger den Shearwater Pursuit. Und eventuell noch der VR3 respektive VRx.

DINspiration