Re: Re: Tauchcomputer OSTC von HeinrichsWeikamp GbR

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Tauchcomputer OSTC von HeinrichsWeikamp GbR

#40505

Anonym

Habe das Ding schon in Händen gehalten. Etwas klein für Trocki-Handschuhe.
Display klein aber doch recht guten Kontrast

100 meter  ??? ??? Prüfdruck  ??? ??? ;D

60 sind für mich im See genug  8) ;D

Das ofene System und frei für Programmierung reizt. Aber wer kann von sich sagen dass er über genügend Programmiererfahrung und Physiologiekenntnisse besitzt um das Ding umzuschreiben.

Na ich werde bei meinem VR3 bleiben.

Grüsse aus dem Seeland

Christian

na ja, programmieren kann heute schon fast jeder. die kunst wird eher sein, effizienten code zu schreiben der mit den limitierten resourcen des ostc klar kommt. reizen wuerd es mich allemal, an der software rumzuschrauben. meine assembler kenntnisse sind zwar etwas eingerostet, aber das liesse sich schnell aendern (ja, hab in den letzten jahren vor allem mit j2se/j2ee und datenbanken zu tun gehabt 😉 ). mich wuerde es evtl reizen, rebreather spezifische erweiterungen an der software zu machen…

cheers
–bruno