Re: Re: Tauchdestination ‘Rotes Meer’

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Tauchdestination ‘Rotes Meer’

#45242

Anonym

Hallo Excalibur,

also ich kenne in Sharm el Sheikh (Naama Bay) die beiden glaub grössten Tauchschulen, die Sinai Divers und die Subex. Bei den Sinai Divers habe ich in 2001 meine ersten 2 Tauchgänge gemacht, bei Subex die letzten 3 Tauchurlaube in Sharm. Subex hat Stahlflaschen und Sinai Alu, Subex bildet nach CMAS und SSI aus, Sinai nach PADI.

Ich kann Subex wirklich sehr empfehlen (ich weiss nicht ob Balou mit dem schwärmenden Kollegen mich gemeint hat :-).

Subex hat in Sharm 2 Basen, eine im Zentrum von Naama Bay und die andere etwas ausserhalb in Marikha Bay, diese ist in der Hotelanlage des Maritim Golf Hotels. Die Schule steht unter Schweizer Leitung, Guides gibts in Schweizerdeutsch, Deutsch und anderen sprachen.

Bei Subex hat du die Möglichkeit an den beiden Hausriffs zu tauchen oder mit den Schiff rauszufahren. 3x in der Woche werden lokale Spots angefahren, 2x Tiran und 2x Ras Mohammed. Weiter gibt es auch ab und zu Specials, das z.B. Dahab über Land angefahren wird, oder bei genug Leuten eine längere Bootsfahrt zu Thistlegorm unternommen wird.

Rudeltauchen habe ich bisher bei Subex nie erlebt, auch wenn Sie viele Gäste haben werden die Gruppen nicht grösser als mit 5 Leuten gemacht (1x Guide, 2x ein Buddy-Team – erfahrenere Taucher als ich brauchen natürlich kein Guide)

Naama Bay selbst finde ich nicht so toll, ist halt voll touristisch überlaufen. Aber wenn ich mit Freunden ein bisschen im roten Meer tauchen will ist es ok.

Aber nun erst mal schönen Tauchurlaub auf den Malediven, da war ich noch nie und brauch dann eventuell für 2011 einen Tipp – dieses Jahr gehts aber erst mal nach Australien – ob man da auch tauchen kann?
(Bin leider auf meiner Route weder in der Nähe des Great Barrier- noch Ningaloo Reefs)