Re: Re: Tauchstart in Seen

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk Tauchstart in Seen Re: Re: Tauchstart in Seen

#70658

tho.mei
Administrator

Willkommen Deep_Blue

ich kann mich auch noch an dieses unsichere Gefühl erinnern in der ersten Jahren als ich nicht regelmässig tauchte. Seit ich regelmässig tauche, gibt es dieses Problem nicht mehr.

Was ich weiss und auch immer wieder bei anderen sehe ist, dass gut und sicher tauchen, hat besonders vor dem 100. bis 200. Tauchgang viel mit regelmässiger Übung (Training) zu tun hat. Deshalb mein Rat: tauche so oft du kannst… und mache den Rescue Diver oder ein CMAS**, sobald du einigermassen entspannt tauchen kannst. Das bringt dir im Bezug auf deine eigen Routine viel.

Zur Ausrüstung:
Zuerst musst du dir klar drüber werden, welche Art von Tauchen du in Zukunft ausüben willst: Tech- oder “nur” Sport-tauchen? Ich selbst bin kein Tech-Taucher.

So oder so würde ich zuerst die ABC-Ausrüstung kaufen. Danach einen Anzug, Atemregler und/oder Jacket. Später den Computer, Lampe, Kompass, Trocki… Am Schluss die Flasche/n.

Marken und Produkte nenne ich dir keine, obwohl ich selbst meine Vorlieben habe. Es gibt bei allen Herstellern gute und weniger gute Produkte. Nur zwei Dinge kann ich mit Sicherheit sagen: 1. Sparen lohnt sich bei der Tauchausrüstung nicht. 2. Es lohnt sich aber meist auch nicht, das teuerste Produkt zu kaufen. Am besten lässt du dich in einem Tauch-Shop beraten.

Thomas from New Zealnd