Re: Re: Teki-Ausbildung

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Teki-Ausbildung

#45360

Anonym

Gutes Posting Urs.

Vielleicht noch schnell betreffend Computer für Tec-Tauchen:

Grundsätzlich brauchst Du für technisches Tauchen gar keinen Compi sondern zwei Tiefenmesser (=Bottom-Timer). Geplant wir der Tauchgang im Voraus mit entsprechender Software und entsprechenden Notfallplänen. Getaucht wird der Plan. Nicht das was ein Computer anzeigt. In die Planung fliessen dann z.B. auch benötigte Gasmengen etc. ein.

Ein Computer solltest Du für technische Tauchgänge in den sog. Tiefenmessermodus (Gauge-Mode) schalten können. Für einfachere advanced Nitrox-Tauchgänge kann ein Tauchcomputer mit mehreren Gasen jedoch nützlich sein. Für solche Tauchgänge seichen 2-3 Gase aber völlig aus. Auch hier kann man aber den TG auch ganz am PC berechnen und braucht keinen teuerer Tauchcomputer.

Geht es dann richtig Trimix bzw. Helium ist der Compi eh nur noch zum aufzeichnen eines Tauchgangsprofiles bzw. als Bottom-Timer im Einsatz. Die aktuellen Helium-Modelle sind – gem. Experten – noch ziemlich in den Kinderschuhen. Hier gilt besonders: Plane Deinen Tauchgang, tauche Deinen Plan. D.h. Du wirst Dich für solche Tauchgänge ziemlich sicher nie auf Tauchcomputers verlassen können/wollen. Darum sehe ich zum heutigen Zeitpunkt den Sinn und Zweck der ganzen Helium-Updates bzw. trimix-fähigen Tauchcomputer nicht so ganz.

Wenn ich Du wäre, würde ich das Thema Tauchcomputer erst mal noch auf mich zukommen lassen. In Kursen für das technische Tauchen wird sowohl Vorgehensweise (Planung etc.) wie auch Ausrüstung besprochen und Du bekommst gute Tipps und Anregungen wie Du Deine Ausrüstung aufbauen könntest. Ich würde darum vorgängig nicht allzu viel in teure Ausrüstung investieren.

Hoffe das gibt ne Idee.

Guet Luft,
Marc