Re: Re: Teki-Ausbildung

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Teki-Ausbildung

#45382

Anonym

Dann wird eben der Trimix TC langsam sinnfrei, wenn mein Onlinefeedback im Form vom TC vorallem bei Notfällen, welche ich nicht zusätzlich als Backuptabelle mit dabei habe überhaupt nicht brauchbar ist.
Im vergleich zum Plan darf der Trimix TC “meiner Meinung nach” max. 10 Minuten abweichen bei allen Dekoplanung. Ansonsten lieber keine Trimix TC  😉

jetzt ist eher dein statement sinnfrei. wenn der computer abweicht wird er einen guten grund haben. das gleiche rechemodell (desktop und tc) und trotzdem unterschiede.. hmm, an was koennte das z.b. liegen? mal ueberlegen
– geingfuegig andere auf/abstiegsgeschwindigkeit
– ppo2 wechsel erfolgt nicht wie in der deko software schlagartig (also mit unendlch steiler flanke), sondern braucht etwas zeit
– ppo2 ist waehrend dem aufstieg u.u immer etwas unter dem setpoint
– etc.

also gibts da glaub ich genug gruende, warum ein computer vom urspruenglichen plan abweichen kann, ohne dass alles gleich “sinnfrei” sein muss…

und jetzt mal im ernst, man kann nicht fuer jedes szenario eine fix fertige backup tabelle dabei haben. fuer die zu erwartenden probleme ist eine dabei, aber fuer die wirklich unerwarteten, na ja da kann der computer eben doch helfen.

schlussendlich finde ich das wichtigste im umgang mit TCs, dass der TG sauber geplant wird und nicht einfach nach “springen wir mal rein und folgen dem computer” getaucht wird…

*lol*, wo liegt wohl da dann der Unterschied in der Berechnungen/Planung  ;D

erleuchte mich.