Re: Re: Theorieprüfung

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausbildung Theorieprüfung Re: Re: Theorieprüfung

#71713

marc
Taucher

Die Theorie kannst Du (wie den Rest des Kurses) bei jeder Tauchschule machen. Diese stellen Dir dann eine entsprechende Bescheinigung aus, welche wiederum von so ziemlich jeder Tauchschule weltweit akzeptiert wird (mindestens bei PADI; wie das bei CMAS oder SSI aussieht weiss ich nicht).

Wenn ich Du wäre, würde ich folgendermassen vorgehen:

1) Rausfinden, nach welchem Verband die Tauchschule auf Mauritius schult (PADI, SSI, CMAS, etc).

2) Die Tauchschule in Mauritius evtl. noch kurz anfragen, ob das mit der vorgezogenen Theorie in der Schweiz von ihnen akzeptiert wird. Sollte eigentlich kein Problem sein.

3) In Deiner nähe Deines Wohnortes eine Tauchschule suchen, welche nach dem selben Verband schult.

4) Dort vorbei gehen und mit den Leuten alles weitere besprechen.

Grundsätzlich besteht der Anfängerschein / -brevet aus folgenden Modulen, welche an unterschiedlichen Orten absolviert werden können:

1) Theorie
2) Pool-Lektionen (Schwimmbad, Hallenbad, etc.)
3) Freiwasser-Lektionen (See, Meer, etc.)

Du kannst z.B. 1) und 2) in der Schweiz machen, und nur 3) in den Ferien oder auch nur 1) in der Schweiz. Geht eigentlich in allen Varianten.

Die Theorie ist eigentlich weltweit die gleich (mindestens bei PADI und SSI; CMAS nicht denn da ist es von Instruktor zu Instruktor anders). In der Schweiz erfährst Du in der Theorie allerdings noch etwas mehr zum Tauchen in einheimischen, kalten Gewässer. Aber die eigentliche Theorieprüfung ist genau das selbe (standardisiert).

Einheimische Tauchschulen findest Du z.B. auf dieser Webseite unter “Verzeichnisse” nach Region aufgelistet.

Hoffe das Hilft.

Guet Luft!
Marc