Re: Re: Wie die Dekostops verbringen?

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Wie die Dekostops verbringen?

#45225

Anonym

Finde es völlig OK, wenn die ganz grossen Tauchorganisationen wie PADI und CMAS neuzeitlich denken und fortgeschrittenen Taucher sichereres Tieftauchen mit entsprechenden Mischgas-Kursen ermöglichen. Als DIR-Taucher bin ich von GUE überzeugt 😉 Aber auch bei DSAT (PADI), CMAS, TDI, etc. kann Mann/Frau bestimmt den richtigen Umgang…

am schluss kann die ausbildungs organisation (ob das jetzt, cmas, tdi, gue oder wer auch immer ist) eh nicht mehr machen, als dir eine (hoffentlich) fundierte ausbildung zu geben. ob der taucher diese aubildung dann auch beherzigt, liegt ausserhalb des einflussbereichs einer org.

es ist gut, dass es verschiedene orgs gibt, so kann jeder dorthin gehen, wo er oder sie sich wohl fuehlt. so kann sich jeder seiner ideologie entsprechend ausbilden lassen. gue ist z.b. fuer mich kein thema, weil ich mich eher fuers solo tauchen interessier, was glaub ich mit deren team gedanken nicht ganz vereinbar ist 😉