Re: Re: Wracktauchen in Frankreich

Tauchen in der Schweiz Foren Re: Re: Wracktauchen in Frankreich

#40752

Anonym

Hallo Marc

@drive:
für südfrankreich noch nicht ausreichend “qualifiziert” ist wenn nicht ein CMAS 3* kärtchen hat.

Ich hatte in Südfrankreich mehrer interessante Erlebnisse in der Nähe von Narbonne.

Basis 1 (Club-organisiert)
Lies mich 2004 ohne Nachfragen tauchen
Durfte mit meiner Tochter OWD Übungstauchgänge durchführen
Basis 2 (Kommerzielle Basis)
Hatte keine Ahnung was ein IANTD TL Brevet ist und fragte mich schüchtern ob ich nicht eine PADI Karte vorweisen kann.

2 Jahre später gleiche Basen
Basis 1
Lies mich wiederwillig tauchen aber für meine Tochter (in der zwischenzeit AOWD) hätte ich einen Franz TL mieten müssen ??? Sie haben nicht nach der Brevetkarte gefragt sondern nach einer Französischen Taucherlizenz  ???

Basis 2
Wollte weder Logbuch noch Karte sehen
Bemerkungen Basisleiter:
Hier Flasche nehmen und Prüfen
Dort ist das Boot
und anschliessend ist hier die Kasse 😮

In Hiere fragten sie nicht nach den Karten sondern definierten Tauchtiefen und Zeiten
T** bis 30 Meter
DM und T*** bis 40 Meter
TL (egal welcher Verband)Tiefe offen

Ein Kollege (noch dazu ein welscher Schweizer) hatte in der Nähe von Canne mühe mit seinem Schweizer CMAS T*** Brevet tauchen zu gehen. Diese Basis (notabene Club organisiert) akzeptierte nur Französisches Niveau 3 und 4 der FFESSM ohne Begleitung durch einen TL

Was schliesst man daraus?
Es spielt keine Rolle welches Brevet Du hast, es stellt sich die Frage nach einer qualifrizierten Basis und der Führung der Basis. Selbstverständlich hast Du mit einem DM oder T*** mehr Chancen als ein AOWD.
Du hast bessere Karten wenn Du bei einer kommerziellen Basis buchst. Die meisten Basen haben eine Internetplatform wo Du Dich informieren kannst was sie akzeptieren und wie sie geführt werden.

Übrigens liegen die interessanten Wracks in Südfrankreich doch auf anspruchsvollen Tiefen zum Teil weit über 40 Meter. Und dort hat weder ein T*** noch DM ohne entsprechende Ausbildung was zu suchen.

Vergleiche einmal die SUVA unter volgendem Link  8)
http://www.suva.ch/home/suvaliv/wagnisse.htm

Oder Hinweis im TC Aarau betreffend Tief tauchen  8)
http://www.tcaarau.ch/tca/defaultframeset.html?tca_gewaesser.html

Aber zurück zu Deiner ursprünglichen Frage

T*** in F ist sicher besser geeignet und Du kommst mit weniger Problemen durch  ;D

In diesem Sinne

Gruss
Christian