Scuba-Logbook

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk Scuba-Logbook

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Longbow vor 5 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #55836

    Octopus
    Taucher

    Kennt sich jemand mit Scuba-Logbook aus?
    Wie sind allfällige Erfahrungen?
    Ist die Registrierung von Tauchern auf dieser Seite verbreitet unter Euch?
    Lohnt es sich, diese Seite in der Tauchschule den Tauchschülern zu empfehlen oder ist es einfach ein netter Versuch, etwas Neues auf den markt zu bringen?

    http://www.scuba-logbook.com/

    Scuba-Logbook – das Netzwerk für Taucher
    • Verwalte Dein Logbuch online
    • Schreibe Einträge in gemeinsame Tauchgänge Deiner Buddies
    • Stemple die gemeinsamen Tauchgänge
    • Verwalte Deine Zertifizierungen
    • Verwalte Deine Tauchpartner
    • und vieles mehr…

    #72751

    Excalibur
    Taucher

    S.C.U.B.A. ist eine neue Schulungsorganisation. Im Ansatz her gut. Es muss sich aber noch zeigen, ob es sich im Vergleich zu PADI, SSI und/oder CMAS durchsetzen kann. Ich bin aber sicher, dass Jan da schon was draus machen wird..

    #72752

    Anonym

    Ich kenne mich nicht aus damit, habe aber die Nutzungsbedingungen gelesen.
    Wenn dir das hier nichts ausmacht, finde ich die Idee noch ganz gut!

    Der Nutzer ist Eigentümer aller Informationen und Inhalte, die er auf der Plattform SLB hochlädt, eingibt oder verlinkt. Er erteilt dem Betreiber ein nicht-exklusives, unterlizenzierbares, weltweites und übertragbares Recht für die Nutzung der Inhalte

    #72753

    Longbow
    Mitglied

    Ich habe auch schon davon gehört, eigentlich nur gutes. Die grosse Frage ist und bleibt für mich aber die Akzeptanz des Brevets auf internationalem Level. Ich habe es mehr als einmal erlebt das es z.b. In Agypten oder auch auf Fuerte Ventura geheissen hat -> Checkdive und danach hiess es nicht tiefer als 18m nur weil es nicht PADI war. Mittlerweile passiert das wenigstens mit CMAS nicht mehr, aber könnte ich mir mit SCUBA schon vorstellen.

    Rein Schulerisch gesehen wird ja das optimale von den andern übernommen und das Schlechte weggenommen, somit rein ausbildungstechnisch nicht schlecht.

    Gruss aus der etwas anderen Art der Wassernutzung….

    Longbow

    #72754

    Octopus
    Taucher

    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Es geht mir aber nicht um einen neuen Verband (S.C.U.B.A.), sondern nur und ausschliesslich um die Scuba-Logbook – Plattform (Virtuelles Logbook).

    Pro und Kontra der Verbände hatten wir schon zu Genüge und ich weiss, was abgeht, wenn wieder jeder meint, nur sein Verband sei der Beste…  😉

    Hat noch jemand Erfahrungen oder Rückmeldungen zu Scuba-Loogbook?
    (Link ist oben gepostet…)

    #72755

    Anonym

    Hallo Oktopus

    Ich bin nicht so ein Freund von Online Datenbanken. Du kannst Dich nur schwer versichern, dass der schweizerische Datenschutz eingehalten wird. Zudem gibst Du in diesen Servern persönliche Daten ein die dann irgendwer einsehen kann.
    Wenn ich tauchen gehe ist mein Logbuch dabei oder auch nicht. Die Tauchdaten sind auf meinem TC und die kann ich später noch nachtragen.

    Für die Onlinedaten musst Du ans Netz. Du kannst also nicht, oder nicht immer, im Kaffee mit Deinen Tauchkumpels das Log unterschreiben oder dann machst Du das doppelt.

    Ich habe über 1000 Tauchgänge digital gespeichert bis ich es müde wurde bei einem TC Wechsel die Daten neu einzulesen oder ein neues digitales Logbuch zu finden bei dem ich die alten Daten einlesen kann.

    Somit bleibe ich bei meinem Papierlogbuch.

    Christian

    #72756

    dr3do
    Mitglied

    Kennt sich jemand mit Scuba-Logbook aus?
    Wie sind allfällige Erfahrungen?

    Ich habe mir das, weil es hier genannt wurde, jetzt mal kurz angesehen… Die Zugangsdaten des Dienstes werden im Klartext (sog. plain text) gespeichert und per E-Mail verschickt, auch gibt's keine SSL-Verbindung (also https://). Account kann man zwar selbst anlegen, aber Löschen geht dann nicht mehr so (muss man dann wohl eine E-Mail schicken oder es ist sehr gut versteckt.). 😮 Mir ist das so nicht seriös genug.  ;D

    #72757

    Anonym

    ich finde die idee im ansatz eigentlich nicht mal sooo schlecht. da koennte ich es mir sparen, z.b. im urlaub zig bloede plastik karten mitschleppen zu muessen.

    aber wenn die es nicht mal schaffen, ein passwort zu hashen, geh ich mal davon aus, dass der rest der applikation ein noch groesserer diletanten pfusch ist.

    ebenso vermisse ich etwas in der art einer export funktion, welche die geloggten tauchgaenge zumindest als CSV hergibt.

    summa summarum logge ich lieber auf papier, das funktioniert wenigstens auch fernab einer internet verbindung und erzeugt mir keine roaming kosten 😉

    #72758

    dr3do
    Mitglied

    ich finde die idee im ansatz eigentlich nicht mal sooo schlecht. da koennte ich es mir sparen, z.b. im urlaub zig bloede plastik karten mitschleppen zu muessen.

    Schau dir mal https://www.divelogs.de/ an. Finde ich echt nicht übel gemacht. Unterstützt auch den Import von sehr vielen unterschiedlichen Computern. Ordentliche Exportfunktion gibt es auch.

    aber wenn die es nicht mal schaffen, ein passwort zu hashen, geh ich mal davon aus, dass der rest der applikation ein noch groesserer diletanten pfusch ist.

    Haben sich eigentlich auch einen Platz bei http://plaintextoffenders.com/ verdient.  ;D

    #72759

    Longbow
    Mitglied

    Hallo zusammen

    Also ich kann Divelogs.de (oder eben Diving Log, ist dasselbe) nur empfehlen. Im Zusammenhang mit den Apps fürs Iphone und Ipad welche dann z.B. mit dem Laptop gesynct werden können ist das eine gute Investition mit deuscher Oberfläche, deutschem Support, etlichen Reports, Ausrüstungsverwaltung mit Revisionserinnerung und vielem mehr. Ist zwar nicht gratis, aber wenn dafür das Karten-Wirrwarr und immer wieder mitschleppen von Logbüchern und Stempeln usw. wegfällt ist mir das schon ein paar Stutz wert.

    Gruss

    Longbow

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.