Sinn vs. Unsinn Flexschlauch am Finimeter

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Sinn vs. Unsinn Flexschlauch am Finimeter

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  marc vor 5 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #55825

    Longbow
    Mitglied

    Hallo zusammen

    Ich bin gerade am hin- und herstudieren ob es sinnvoll und nützlich ist am Fini ebenfalls einen Flex-Schlauch anzumachen.

    Grösster Vorteil:
    – Fürs Reisen gaaaaanz klein rollbar

    Grösster Nachteil:
    – Es hängt nicht mehr so schön auf der linken Seite runter sondern muss dann wirklich immer am Jacket befestigt werden.

    Was meint ihr? Sinn oder Unsinn? Ich frage mich wenn am Fini nun kein Flexschlauch dran ist, was bringt mir dann die Platzersparnis beim prim. Automaten, dem Octopus und dem Inflatorschlauch wenn ich ja wegen dem Fini trotzdem alles in der Grösse eines Autopneus rollen muss???

    Help.

    Merci schon jetzt für die Feedbacks.

    Gruss

    Longbow

    #72720

    marc
    Taucher

    Kommt aus meiner Sicht drauf an, wie Du bei Deiner Ausrüstung die Schlauchführung hast. Finimeter habe ich bei Sport- und Tech-Tauch-Konfiguration immer angeklickt/befestigt, denn das Ding soll ja nie rum baumeln (und durch den Dreck gezogen werden). Dann ist Flex aus meiner Sicht angenehmer, wenn man den Fini abklippt/ausgehängt und abliesst. Ausserdem gehts besser zuhause das Ding gerollt an den Haken zu hängen. Aber ist sicher Geschmacksache. Habe alles auf Flex umgestellt (über die Zeit) um das mal zu testen und so kann ich das dann auch relativ satt zusammen rollen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.