Tauchen Thailand

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Independence vor 5 Jahre.

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #55716

    Atlantis001
    Mitglied

    Hallo ,

    ich habe mitte Oktober Ferien und möchte nach Thailand….wer hat interesse ,zeit mitzukommen … ; Tauchen auf Phuket und eventuell Khao lak ,vielleicht noch eine kleine Safari dabei …

    #72428

    PasSol
    Mitglied

    Würde gerne mitkommen war / geh dieses Jahr aber schon nach Thailand mit meiner Freundin. Weil wir min. 1x im Jahr in Thailand sind kenne ich mich etwas aus. Im Oktober ist das Wetter an der Westküste gut, daher ist Khao Lak eine gute Wahl!

    Ich war mit Melanie (CH- Diveguide) von Loma Diving (Khao Lak) für ein paar Tage auf dem Boot. Kein Problem wenn du alleine unterwegs bist – auf dem Boot waren viele alleine unterwegs oder haben die Frau für ein paar Tage alleine im Hotel gelassen.

    Warst du auch schon in Khao Lak? Die Tauchplätze sind leider taucherisch sehr überlaufen und durch die enorm warmen Wassertemperaturen die Unterwasserwelt sehr grau. Basis und Schiff kann ich empfehlen – hat vor Ort sicher 50 Basen!

    #72429

    Independence
    Mitglied

    In Khao Lak kann ich IQ Dive sehr empfehlen. Der Besitzer ist Schweizer, sie fahren mit Tagesbooten raus, nicht mit den Speedbooten. Oder dann eine Safari mit Eden-Diver oder Seadragoon. Die Similans sind aber Anfang Oktober noch nicht offen, normal ab Anfang November. Dieses Jahr sollen sie aber früher auf gehen. Erkundige dich vor Ort per Mail

    #72430

    Atlantis001
    Mitglied

    Danke für die Hilfreichen vorschläge ….ist vielleicht der Februar noch besser zum Tauchen bei den Simlilans….

    in Thailand war ich noch nie zum Tauchen auf den Philippinen schon

    #72431

    scubatinoo
    Taucher

    Wir waren seinerseit in Ao Nang (Krabi) bei den dort ansässigen Ao Nang Divers. Das war eine Divecenter unter Schweizer Leitung, mit eigenem Boot für Tagestouren. Das Divecenter gibts mittlerweile nicht mehr, ich würde aber wieder nach Ao Nang. Das Dörfchen ist übersichtlich, bietet viele gute Restaurants, mehrere berühmt-berüchtigte Bar-Strassen für den Ausgang und div. Shoppingmöglichkeiten. Von Ao Nang angefahren werden die Tauchgebiete rund um Ko Phi Phi und alles was dazwischen liegt. Das ergibt zwar immer mehrstündige Bootsfahrten – ist aber entsprechend erholsam wenn man zum Nichts-Tun verdammt ist. Dafür ist man am Abend wieder an Land und darf auch mal eins über den Durst trinken…  😉

    #72432

    Orlando
    Mitglied

    Empfehlung: http://www.seaturtledivers.com/

    Mel (Inhaberin) macht die Sache top, ist Schweizerin und seit 6-7 Jahren da – kann Hotels und andere Ausflüge vermitteln. Das Safari Boot ist gut eingerichtet und TOP auf Taucher eingestellt!

    Grüsse

    #72433

    PasSol
    Mitglied

    Hallo Orlando ich war auch mit Mel tauchen, damals nich mit Loma Diving – gut zu wissen, dass sie jetzt eine eigene Basis hat, werde auf jeden Fall nächsten Frühling dann mal vorbei schauen gehen! Melanie ist eine sehr erfahrene und symphatische Insruktorin / Tauchguide – schliess mich also der Meinung von Orlando an!

    #72434

    Orlando
    Mitglied

    PasSol – Danke für die Bestätigung  🙂 Kenne Mel schon lange und war auch schon zu Loma Zeiten mit ihr unterwegs. Loma gibts so nicht mehr … Sie wird sich bestimmt freuen bekannte Kundschaft begrüssen zu dürfen.

    #72435

    wobbegong
    Mitglied

    Ich düs Ende Januar nach Ko Samui und tauche dort wg. vieler Empfehlungen mit den Asia Divers

    #72436

    Orlando
    Mitglied

    Danke für die Bestätigungen, könnt Mel jederzeit gerne schöne Grüsse von mir ausrichten.

    Bezgl. Koh Samui, geh lieber direkt nach Koh Tao, die Speed Boat Trips sind eher anstrengend!

    #72437

    PasSol
    Mitglied

    Nicht nur anstrengend, sondern auch teuer! Obwohl ich mit komplettem Equipment hier bin kosten die Daytrips von hier nach Tao zwischen 4000 – 4500 Bath! War die letzten Tage auf Koh Talu (erreichbar in 20 minütiger Speedboatfahrt vom Festland Ban Saphan) – dort kostet ein Tagestrip (3 Tauchgänge mit Guide) mit Buffet auf der Insel 3000 Bath! Für 4000 Bath kann man im einzigen Resort auf der Insel nebst den Tauchgängen auch gleich ein Bungalow haben mit Thaibreakfast!

    Hoffe es reicht mir nächste Woche nach Mel zu schauen!

    Grüsse aus Samui

    #72438

    wobbegong
    Mitglied

    So, hab jetzt 14 tage Thailand hinter mir. Davon 1 Woche auf Koh Samui. Die Asia Divers sind wirklich klasse und zu empfehlen. Aber die Fahrten bis zu den Tauchplätzen. Teils waren wir 12 Stunden unterwegs….Die Sichtweiten bei Koh Tao lagen bei 4-15 m. Beim Sail Rock lag die Sicht gerade bei 4 m und von Großfisch war nichts zu sehen. Thailand ist ohne Frage sehr schön, aber zum tauchen fliege ich dann doch lieber Nach Madeira, La Palma oder Lanzarote. Nach Ägypten gerne wieder, wenn die Verhältnisse dort besser sind.

    #72439

    PasSol
    Mitglied

    Hallo Wobbegong

    Zurück von einem Tauchgang am Sailrock bei mässiger Sicht (die Sichtweite variert hier derzeit täglich). Ich bin auch deiner Meinung – tauchen von Koh Samui aus ist nicht lohnenswert! Die sehr langen Anfahrten zu den Tauchplätzen mit meist geringen Sichtweiten, den wirklich viel zu hohen Kosten und Tauchzeitbeschränkung von 50 Minuten lohnen sich nicht wirklich.

    Wie schon erwähnt an der Westküste sieht das etwas anders aus, obwohl die Unterwasserwelt auch dort sehr einfarbig ist. Nebst den Similians liegen direkt vor der Küste von Khao Lak drei schöne Wrack's, welche schnell und günstig angefahren werden können mit dem Speed- oder sogar dem traditionellen Longtailboot.

    Beste Grüsse aus Thailand

    #72440

    dr3do
    Mitglied

    Die sehr langen Anfahrten zu den Tauchplätzen mit meist geringen Sichtweiten, den wirklich viel zu hohen Kosten und Tauchzeitbeschränkung von 50 Minuten lohnen sich nicht wirklich.

    Von einem befreundeten Pärchen (Arbeiten in auf einer Tauchbassis in Ägypten), habe ich das auch gehört: Tauchen in Thailand ist für'n .

    #72441

    wobbegong
    Mitglied

    Ja tolle Fotos war wg. der mäßigen Sicht auch nicht. Aber diesen Monat geht's wieder nach Madeira und da wird getaucht und getaucht…….

    #72442

    Warmduscher
    Taucher

    Tja, der Golf von Tailand ist halt ein Sandloch …

    Ab Koh Tao sollten aber bessere Sichtweiten drin liegen ..

    … davon abgesehen, geht man auch nach Tailand um was anderes zu machen, Land und Leute kennenlernen, gemütlich am Strand relaxen, etc und nicht primär zum tauchen… daher sehe ich keinen wirklichen Grund von Tailand abzuraten. Land und Leute sind Spitze 🙂

    #72443

    Independence
    Mitglied

    Nur nicht über das ganze Land lästern, wenn man am falschen Ort war. das mit Ko Samui wurde schon früh erwähnt.
    Khao Lak ist was anderes. Leider tatsächlich viele abgestorbenen Korallen in höheren Lagen. Tiefer ist es besser. (Noch tiefer noch besser). Wenn man routinierter Taucher ist, bis 40 m tauchen kann, sicher zu empfehlen. Walhaie, Mantas, Adlerrochen usw. Meide die Speedboote, gehe mit den Tagesbooten. Möglichkeiten für Tec-Diver auch bei IQ. 
    Ich habe da über 100 TG (als Kunde, nicht Angestellter), und kann Khao Lak wirklich empfehlen

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.