Links

SWISS_DIVERS_linksTauchorganisationen | Informationen und Services | Tauch-Magazine und -Hefte | Tauchreise-Spezialisten | Tauchausruestungs-Hersteller | Andere Taucher-Websiten | + Link hinzufügen


Tauchorganisationen

CMAS / WUF (englisch) CMAS / WUF (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques / World Underwater Federation) ist die weltweit grösste nicht-kommerzielle Tauchorganisation. Neben der Tauchausbildung ist CMAS International auch im Bereich des Unterwassersports und Umweltschutzes tätig. CMAS ist natinal und lokal durch diverse Marketingorganisationen, welche teilweise unter eignen Namen agieren, weltweit vertreten.
CMAS swiss diving  Offizieller Ableger von CMAS in der Schweiz.
GUE (englisch)

GUE (Global Underwater Explorers) ist eine nicht kommerzielle Ausbildungsorganisation für Höhlentaucher und auch technisches Tauchen. GUE unterrichtet strickte nach den sehr strengen vorgaben von DIR.

HSA  HSA (Handicapped Scuba Association Switzerland) ist ein Verein der sich mit dem Tauchen für körperlich behinderten Menschen in der Schweiz beschäftigt.
IDA IDA (International Diving Association GbR) ist eine eine kleine deutsche Tauchorganisation.
ISE (englisch) ISE (Inner Space Explorers) ist eine GUE-Abspaltung und widmet sich der Ausbildung für das technische Tauchen gemäss den sehr strengen vorgaben von DIR.
ITDA (englisch) ITDA (International Technical Diving Agency) ist eine Tauchorganisation für technisches Tauchen.
NAUI (englisch) NAUI (National Association of Underwater Instructors) ist eine vor allem in Amerika und Asien weit verbreitete nicht kommerzielle Tauchorganisation. NAUI ist die älteste noch existierende Tauchorganisation.
PADI PADI (Professional Association of Diving Instructors) ist die weltgrössten Tauchorganisation.
SUSV / FSSS  Der SUSV bzw. FSSS (Schweizer Unterwasser-Sport-Verband / Fédération Suisse de Sports Subaquatiques / Federazione Svizzera di Sport Subacquei / Federaziun Svizra da Sport Subaquatic) ist der Dachverband des Sporttauchens in der Schweiz. Daneben vertritt der SUSV die CMAS in der Schweiz.
SSI SSI (Scuba School Intrnational) ist die weltweit zweitgrösste Tauchorgnisation.
Swiss Cave Diving  Ein Verein der sich um die Ausbildung und andere Fragen rund um  Höhlentauchen in der Schweiz kümmert.
TDI/SDI  TDI (Technical Diving International) ist der weltweit grösste Ausbildungsverband im Bereich des Technischen Tauchens. SDI wurde gegründet um dem Ausbildungsprogramm von TDI Ausbildungen für den Sporttauchbereich zur Seite zu stellen. TDI/SDI arbeitet mit CMAS zusammen.

VDTL

Der VDTL (Verdband Deutscher Tauchlehrer e. V.) ist eine kleine deutsche Tauchorganisation.

VDST 

Der VDST (Verband Deutscher Sporttaucher e. V.) ist der grösste nicht kommerzielle Tauchsportverband in Deutschland. Er vertritt CMAS in Deutschland. Zum VDST gehören mehre Unter-Organisationen, die unter eigenem Namen auftreten.

Informationen und Services

Abfluss/Wasserstand Kanton Zürich Aktuelle Hochwasserwerte des Kantons Zürich. Interessant z.B. für Abflussmengen der Flüsse (z.B. Rhein, Rheinau…)
aqua med

Eine Versicherer und Assistance für Tauchumfälle. Aqua med bietet für Taucher und Tauchlehrer zugeschnittene Versicherungen.

CaveConditions (englisch)

CaveConditions widmet sich ganz den Tauchbedingungen in den Höhlen weltweit. Aktive Höhlentaucher melden aktuelle Sichtweiten, Wasserstände und andere Eigenschaften der Höhlen.

DAN

DAN (Divers Alert Network) ist ein internationales Netzwerk zur Verbesserung der Sicherheit beim Tauchen. Es bietet Hilfsleistungen, Versicherungen sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Sporttaucher, Tauchlehrer und Tauchmediziner an. DAN bietet auch spezielle Versicherungen und Assistance für Taucher und Tauchlehrer an.

Tauch-Magazine und -Hefte

Divemster Das Divemaster-Magazin informiert über neue Tauchausrüstung, Tauchmedizin, Unterwasserbiologie oder ferne Tauchdestinationen.
Tauchen  Das grösste deutsche Tauchermagazin, welches auch Online ein reichhaltiges Angebote bietet. Verlegt wird die Tauchen monatlich vom deutschen Jahr Top Special Verlag GmbH & Co. KG.
Taucher-Revue  Die Taucher-Revue ist ein kleines (A5-Format) aber feines Tauchmagazin aus der Schweiz mit vielen interessanten Berichten und Themen. Die Tauch Revue erscheint viermal pro Jahr. Die Taucher-Revue wird als Non-Profit-Institution geführt und ist als Verein organisiert.
Unterwasser Ein deutsches Tauchermagazin, welches monatlich erscheint und von der Atlas Spezial GmbH herausgegeben wird.
Wetnotes 

Ein  Magazin für fortgeschrittene und technische Taucher. Wetnotes wird erscheint alle 3 bis 5 Monate und wird vom Digital Sparta Media UG veröffentlicht.

Tauchreise-Spezialisten

Momentan sind keine Tauchreise-Spezialisten verfügbar.

Tauchausrüstungs-Hersteller

Apeks Vermutlich vor allem bekannt für sein Automaten. Apeks gehört zum französischen Air Liquide-Konzern
Aqua Lung  Aqua Lung ist der wohl grösste Hersteller von Tauchequipment am Markt. Aqua Lung gehört zum französischen Air Liquide-Konzern
Bare (englisch) Der kanadische Hersteller Bare stellt sowohl Nass-, Halbtrocken- und auch Trocken-Tauchanzüge her.
Beuchat Französischer Tauchausrüstungshersteller mit breitem Angebot.
Cressi Cressi ist ein Hersteller von Tauchartikel aus Italien.
DUI Der nicht ganz günstige, amerikanische Hersteller bietet vor allem für Technische Taucher interessante Tauchausrüstung.
Mares  Der italienische Riese, der nahezu alles bietet, was man unter dem Wasser brauchen kann.
Suunto Der weltweit grösste Hersteller von Tauchcomputern aus Finnland. Suunto gehört zum Amer Sports-Konzern.
Weezle Ein britischer Hersteller für massgeschneiderte Trockentauch-Unterzieher.

Andere Taucher-Websites

divePIT divePIT ist eine Taucherportal für den ganzen deutschsprachigen Sprachraum. Es legt wert auf Aktualität und Freundlichkeit.
Taucher-FAQ  Von Tauchschülern, Tauchern und Nicht-Tauchern werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt. Deshalb haben wir hier einige der meist gestellten Fragen und die Antworten dazu zusammengefasst…
Taucher.net  Taucher.net ist ein grosses Webportal rund um das Tauchen im deutschsprachigen Raum. Nachteil: Es ist sehr auf Deutschland fixiert und der Umgangston ist leider oft sehr rau.
dir-m.com  Informationsplattform für Technisches Tauchen nach dem sehr strengen DIR-Prinzip.

Tauchorganisationen | Informationen und Services | Tauch-Magazine und -Hefte | Tauchreise-Spezialisten | Tauchausruestungs-Hersteller | Andere Taucher-Websiten | + Link hinzufügen