Rietli – Goldach

Tauchplatz

Der Tauchplatz Rietli in Goldach ist einer der Tauchspot-Klassiker in der Rorschacher-Bucht. Leider ist der Tauchplatz unmittelbar bei der Hafeneinfahrt des gleichnamigen Sportboot-Hafens, weshalb für diesen Tauchplatz spezielle Regelungen gelten und unbedingt befolgt werden müssen.

Auf einen Blick:

Tauchplatzname: Rietli
Gewässer: Bodensee
Ort: Goldach
Koordinaten des Einsteigs:

N: 47.485318  E: 9.477405

Schwierigkeitsgrad: Mittel – Einge Taucherfahrungen sollten vorliegen

Anfahrt und Parkplätze:

Parkplätze sind in der Nähe vorhanden, jedoch in den Sommermonaten hochfrequentiert. Auf der Strecke Goldach- Horn, unmittelbar nach und/oder vor Bahnübergang. Oder bei den grossen Gastanks auch der anderen Seite der Bahnlinie.

Einstieg:

 

Stationäre Tauchflappe / Einstieg via Treppe / entlang der Abschrankung, der nach Kette unter Wasser abtauchen

Unter Wasser:

Der Platz ist deshalb so attraktiv, weil man den Wasserleitungen (total drei, wovon eine aktiv) und der Gasleitung entlang tauchen kann. Fortgeschrittene Taucher können zudem bis zu den Ansaugkörben tauchen. Man sollte allerdings bedenken, dass man dann fast 300m vom Ufer entfernt ist und dies mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Deco-Tauchgang führt (deshalb ist im Anhang nur eine Tauchkarte bis Tiefenbereich -30m). Daneben hat es aber auch im oberen Bereich attraktive Sachen, eine kleine Lokomotive auf ca. 7m, ein Wrack auf ca. 16m, zwei Nixen auf 30m, ein Surfbrett auf ca. 22m, eine alte Tauchglocke auf ca. 25m und noch viele andere Souvenirs von Tauchern. 

Tauchplatzkarten:

Gefahren:

Bitte daran denken, die Hafeneinfahrt keinesfalls zu betauchen.

  1. Die private und die öffentlich Schifffahrt darf durch das Tauchen in keiner Weise behindert werden.
  2. Die Tauchflagge an der Treppe immer ausklappen, wenn man im Wasser ist!
  3. Die Landestelle und die Hafeneinfahrten dürfen nur unterhalb einer Minimaltiefe 15m im Rietli traversiert werden.

Oft sind Fischer auf der Hafenmauer, weshalb man beim tauchen acht gebe sollte, dass man nicht in einen Silch oder Haken schwimmt. 

Restaurants und Toiletten:

Am Yachthafen von Goldach gibt es ein Imbiss und ein Restaurant. Toiletten gibt es an der Coop-Tankstelle der Strasse nach Richtung Rohrschach.

Besondere Eigenschaften:

Fische und andre Lebewesen unter dem Wasser: 4
Steilwände oder Felsen: 0
Canyons oder Höhlen: 0
Wracks, Skulpturen oder Denkmäler: 3
Strömung: 1
Umgebung und Landschaft ausserhalb des Wasser: 3

Ursprünglich verfasst von: divech