Seegarten – Kreuzlingen

Tauchplatz

Diese Tauchplatz bietet neben Rohleitungen und mehren Ansaugstuten, eine Taucherglocke sowie ein Fischries mit vielen Fischen. Der obere flache Teil eignet sich für Anfänger und weiter unten gibt es Zeile für Fortgeschrittene.

Auf einen Blick:

Tauchplatzname: Seegarten, Fischerhaus
Gewässer: Bodensee
Ort: Kreuzlingen
Koordinaten des Einstiegs:

N: 47.647572 E: 09.198333

Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach – Keine Probleme für Schüler und Anfänger (OWDs)

Anfahrt und Parkplätze:

Parkiren kann man bei Jachthafen oder neben dem Restaurant Fischerhaus. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig.

 

Einstieg:

 

Der Einsteig liegt an der Promeadenstrasse, zwischen dem Steg mit den Pedalos (und Anlegestelle der Solarfähre, rechts) und dem Schwimmsteg des Segelschule (links). Von dort aus watet und Schwimmt am etwa 150m in den See hinein, bis zur Boje “Anker verboten”. Dort taucht man ab.

Bitte auf den Bootsverkehr achten!  Besonders im Sommer. Immer eine Taucherfahne (Alpha-Flagge) am Ufer platzieren.

Unter Wasser:

An der Boje “Anker verboten” taucht man ab.

Taucht man in Richtung Südost, so trifft man auf eine Rohrleitung. Folgt man dieser weiter in die Tiefe, trifft man auf 12m auf eine Taucherglocke. 

Nach links (westlich), führt eine Leine zu einem Bootswrack. Es liegt auf etwa 20m. Die leite führt weiter zu einem versunkenen Pedalo und zwei Rohleitungen. Weiter den Rohren entlang finden man auf 5m die Überrechte einer alten Übungsplattform und eine Schaufensterpuppe

Ebenfalls westlich der Boje liegen auf etwa 6m ein Fischries, an dem es meinst viele Fische zu beobachten gibt. Als erfahrener Taucher, kann man den Rohrleitungen folgen und trifft auf 30m sowie auf 42m auf Ansaugstutzen.

Vor dem Auftauchen immer auf Boote achten. Falls man wegen einem Notfall auftauchen muss, einen Boje hochlassen, damit einem die Bootsführer sehen.


Gefahren:

  • Bootsverkehr!

Restaurants und Toiletten:

 

  • “Restaurant Fischerhaus” oder das “Restaurant Seegarten” beim Jachthafen
  • Öffentliche Toiletten gibt es im Hafenmeister-Gebäude beim Jachthafen.

Besondere Eigenschaften:

Fische und andre Lebewesen unter dem Wasser: 3
Steilwände oder grosse Felsen: 0
Canyons oder Höhlen: 0
Wracks, Skulpturen oder Denkmäler: 3
Strömung: 1
Umgebung und Landschaft ausserhalb des Wassers: 2

Ursprünglich verfasst von: mapi

Tauchplätze der Schweiz

Tauchplätze - SWISS DIVERSHier sind die Tauchplätze der Schweiz und des grenznahen Auslands zu finden. Das folgende Tauchplatz-Verzeichnis soll ein Tauchplatzführer für alle Schweizer Taucher sein.


 Bodensee | Genfersee | Neuenburgersee | Vierwaldstättersee | Zürichsee | Thunersee | Langensee | Bielersee | Zugersee | Luganersee | Brienzersee | Walensee | Murtensee | Rhein | Aare | Rhone | Reuss | Linth/Limmat | Thur | Bergseen | weitere Gewässer | HilfeFehlende Tauchplätze | + Tauchplatz hinzufügen


 

Tauchplätze nach Gewässer:

 

Tauchplätze nach Region:

Shops und Füllstationen

Hier sind Schweizer Tauchschulen, Tauchbasen, Dive Centres, Dive Shops, Tauchvereinen, Tauch-Clubs oder Tauchausrüstungsverkäufer zu finden.


Ostschweiz | Zentralschweiz und Zürich | Nordwestschweiz und Bern | Tessin und Wallis | Romandie | Ausland | Hilfe | + Shops/Füllstationen hinzufügen


Tauchschulen, Shop und Füllstationen in der Schweiz:

 

Schweizer Tauchbasen im Ausland:



Nach Städten:

Shops, Füllstation und Tauchplätze:

 

Nach Kantonen:

Shops, Füllstation und Tauchplätze:

 

Nach Regionen