Unterwilen – Vitznau

Tauchplatz

er Tauchplatz Unterwilen in Vitznau bietet immer wieder spannende Tauchgänge, vor allem im Frühling wenn unzählige Kröten zur Paarung antraben. Der Tauchplatz ist im Brougierpark in Vitznau angesiedelt und bietet über wie auch unter Wasser schöne Erlebnisse. Der Park selber lädt zum Verweilen zwischen den Tauchgängen ein und unter Wasser erwarten den Taucher Felswände mit Canyons, interessante Steinformationen, Baumstämme und eine üppige Flora/Fauna.

Achtung: Der Tauchplatz darf im der Zeit vom 1. September – 31. Dezember nicht betaucht werden!

Auf einen Blick:

Tauchplatzname: Unterwilen,
Gewässer: Vierwaldstaettersee
Ort: Vitznau
Koordinaten des Einstiegs:

N: 47.019286 E: 08.471313

Schwierigkeitsgrad: Schwer – Für erfahrene Taucher (z.B. Strömung – grosse Wände – grosse Tiefe)

Anfahrt und Parkplätze:

Auf der Seestrasse fährt man von Küssnacht am Rigi über Weggis nach Lützelau. Es folt eine Bushaltestelle mit dem Namen “Unterwilen” und kurz darauf auf der linken Seite ein langgezogener Parkplatz für ca. 7 Autos.

 

Einstieg:

 

Der Einstieg erfolgt entweder über den Kiesstrand am Ende des Parkes (in Richtung Weggis, ca. 100m) oder aber über die Treppe am linken Ende der Uferböschung.

 


Unter Wasser:

Der Einstieg erfolgt über den Kiesstrand (rechter Parkrand). Man taucht im rechten Winkel zum Ufer bis auf ca. 35m ab. Da stösst man auf den Beginn einer spannenden Felswand. Bei dieser dreht man nach links ab und folgt der Wand in einer Tiefe von 30-40m. Immer wieder stösst man auf interessante Canyons und Spalten sowie teils schöne Felsformationen und -Brocken. Steigt man langsam auf 20m auf trifft man auf einen grossen Baumstamm, der in der Mitte auf einem Felsen liegt und mit beiden Enden ins Freiwasser ragt.

Im Flachwasserbereich trifft man immer wieder auf zahlreiche Fische. Vor allem im Frühling nutzen unzählige Kröten den Platz zum laichen.

Der Ausstieg erfolgt über die Treppe am linken Ende des Parks.

Gefahren:

  • Grosse Tiefe!

Restaurants und Toiletten:

  • WC-Anlage im Park (meist nur im Sommer geöffnet)

Besondere Eigenschaften:

Fische und andre Lebewesen unter dem Wasser: 5
Steilwände oder grosse Felsen: 4
Canyons oder Höhlen: 5
Wracks, Skulpturen oder Denkmäler: 3
Strömung: 1
Umgebung und Landschaft ausserhalb des Wassers: 4

Ursprünglich verfasst von: rbaumann

Altes Seebad – Vitznau

Tauchplatz

Der Tauchplatz Altes Seebad in Vitznau bietet neben einigen interessanten Stellen unter Wasser vor allem auch an Land einiges. Wie der Name sagt ist der Tauchplatz in einem Seebad gelegen und bietet entsprechende Infrastruktur wie Grill, Toiletten oder Liegewiesen. Leider gilt vom 1. Juni – 31. August jeweils von 10:00 – 22:00 Uhr ein Tauchverbot (Badebetrieb).

Auf einen Blick:

Tauchplatzname: Altes Seebad oder einfach Seebad
Gewässer: Vierwaldstaettersee
Ort: Vitznau
Koordinaten des Einstiegs:

N: 47.002718 E: 08.485311

Schwierigkeitsgrad: Mittel – Einge Taucherfahrungen sollten vorliegen

Anfahrt und Parkplätze:

Auf der Seestrasse von Küsnacht nach Vitznau fahren. Nach dem eigentlichen Dorf Vitznau in der ersten Rechtskurve befindet sich linkerhand ein relativ grosser Kiesplatz, welcher als Parkplatz verwendet werden kann.

 

Einstieg:

 

Der Tauchplatz selber ist nur zu Fuss über einen kleinen Weg zu erreichen. Man geht vom Parkplatz in Richtung Brunnen (weiter dorfauswärts), wo man nach einigen Metern ein einen kleinen Pfad in Richtung See stösst. Diesem wird bis zum Seebad gefolgt (ca. 200m).

Der Einstieg erfolgt komfortabel über den Kiesstrand.

 


Unter Wasser:

Es wird nach links in Richtung Brunnen getaucht. Ab einer Tiefe von rund 5m (deutlich links der Bucht, unterhalb der Seestrasse) trifft man auf eine Steilwand, welche bis ca. 35m abfällt. Immer wieder trifft man auf Suswasserschwärme von Eglis, einzelne Trüchen und Hechte.

Auf einer Tiefe von rund 20m (in der Verlängerung des Kiesstrandes) trifft man auf einen versenkten Sonnenschirm.


Gefahren:

  • steil abfallend
  • Felssturzgefahr

Restaurants und Toiletten:

  • WC-Anlage im Seebad
  • diverse Restaurants in Vitznau

Besondere Eigenschaften:

Fische und andre Lebewesen unter dem Wasser: 3
Steilwände oder grosse Felsen: 4
Canyons oder Höhlen: 1
Wracks, Skulpturen oder Denkmäler: 2
Strömung: 1
Umgebung und Landschaft ausserhalb des Wassers: 5

Ursprünglich verfasst von: rbaumann