Alte Tauchanzüge recyceln?

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Alte Tauchanzüge recyceln?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tho.mei vor 3 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #102538

    Devin
    Teilnehmer

    Hallo

    ich habe mir kürzlich einen neuen Nassanzug erstanden. Nun liegt der alte, duchgetragene Anzug nutzlos zuhause. Ich könnte ihn nun einfach weg werfen. Aber irgendwie denke ich, sollte das Material doch noch weiter genutzt oder sogar recyceln können?

    Wer hat eine gute Ideen?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 4 Wochen von  Devin.

    LG Devin

    #102543

    Anonym

    Du kannst ihn ja dem Verkäufer des neuen Anzuges zum Recyclen geben. Der wird dir bestätigen, dass das Ding recycelt wird und ihn dorthin geben, wo er hingehört: in den Müll.

    Sorgen haben die Leute…….

    #102564

    steve
    Teilnehmer

    Hmm… eine berechtigte Frage. Erstaunlich, dass die Hersteller/Verkäsufer hier keine Lösung anbieten oder anbieten müssen, wie z.B. bei Elektronik?

    Ein neuer Tauchrangzug wird sicher nicht mehr daraus. Der Rohstoff Neopren könnte überall gebraucht werden, wo isoliert werden muss. Sowohl gegen Wärme oder Kälte, als auch gegen Schall oder andere Schwingungen.

    Steve - the African diver!

    #102579

    Anonym

    Nein, keine berechtigte Frage. Das Recyceln einzelner Tauchanzüge ist im höchsten Masse unwirtschaftlich. Für die paar Taucher und Surfer, welche ihre Anzüge in Europa weg werfen, eine ganze Logistikkette wie bei Elektronik aufzuziehen, wäre schlicht doof.

    Das Ding gehört in die Tonne.

    Wenn ich mal gar keine Sorgen mehr habe, stelle ich mir solche  grünen Fragen….

    #102585

    Devin
    Teilnehmer

    Nein, keine berechtigte Frage. Das Recyceln einzelner Tauchanzüge ist im höchsten Masse unwirtschaftlich. Für die paar Taucher und Surfer, welche ihre Anzüge in Europa weg werfen, eine ganze Logistikkette wie bei Elektronik aufzuziehen, wäre schlicht doof. Das Ding gehört in die Tonne. Wenn ich mal gar keine Sorgen mehr habe, stelle ich mir solche grünen Fragen….

    Weshalb dieser leicht aggressive Unterton? War ja nur eine Frage.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von  Devin.

    LG Devin

    #102587

    Drossel
    Teilnehmer

    Hallo Devin,

    habe mir die gleiche Überlegung auch schon gemacht. Habe mal versucht ein Maskenband daraus auszuschneiden, hat aber nur halbwegs geklappt…

    Gruss

    #102619

    Drossel
    Teilnehmer

    Hab mal in den Ferien gesehen, dass sie auf dem Tauchboot eine Art Kappe für die Sauerstoffflasche aus Neopren gebastelt haben; Aus dem Bein (Oberschenkel) ca. 40 cm ausschneiden und auf einer Seite zunähen. Danach kann die Kappe über die Ventile gestülpt werden, so bleiben die O2-cleanen Ventile geschützt. (geht wahrscheinlich nicht bei einem XS Anzug…).

     

    #102679

    marcokaufmann
    Teilnehmer

    Der alte Anzug kann in Streifen geschnitten werden, um dann den Bereich der Heckstossstange/Kofferraumkante zu Schützen, wenn da Material darüber gezogen, gestülpt wird oder Hunde darüber klettern.

    Ebenso richtig gebunden, gibt es ein super Spielzeug für Hunde.

     

    GLG

    #102682

    tho.mei
    Keymaster

    Bierdosenkühler könnte man natürlich schneidern aus alten Tauchanzügen. Dabei besteht aber die Gefahr, dass einem die Freude am Bier wegen dem Geruch des alten Neopres gleich vergeht.

    Thomas from New Zealnd

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.