Schnuppertauchen im See

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausbildung Schnuppertauchen im See

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Devin vor 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #103366

    steve
    Taucher

    Hallo

    Was haltet ihr vom Schnuppertauchen direkt im See? Natürlich an einer flachen Stelle, mit Kiesgrund. Soll man das tun oder nicht?

    Dazu gibt es ganz kontroverse Meinungen. Was sind die sachlichen Argumente?

    Steve - the African diver!

    #103367

    geissae
    Taucher

    Hy

    Ich sehe kein Problem darin insofern es von den Verhältnissen (Temperatur, Topographie) zumutbar ist.

    Den Vorteil liegt darin das gleich von Anfang an klar wird wie das tauchen im Süsswasser (Sicht, Temperatur, Dunkelheit usw.) aussieht und so keine falschen Erwartungen aufkommen.

    Wasser ist entweder warm oder fest.

    ***Save gas, dive CCR***

    #103368

    Devin
    Taucher

    Wir bieten auch Schuppertauchen im See an, wenn die Bedienungen passen. Wenn der Tauchlehrer dies wirklich verantwortungsvoll macht, sehe ich kein Problem darin.

    Ich habe aber auch schon von Fällen gehört wo das Schuppertauchen entlang einer Felswand stattfand und ähnliches. Das ist für mich klar ein No-Go!

    Ich habe selbst hatte auch schon DSDs im Bodensee durchgeführt und werde es im wahrsch. Sommer wieder tun, falls dies gewünscht ist. Natürlich immer mit eine Ratio von 1:1. (oder 2 Teilnehmen, 1 Instuctor und 1 DM-DSD Leader)

    Gleich nach dem Einsteig auf Sand/Kies die Skills üben. Den Tauchplatz den wir dafür nutzen, verfügt über eine etwa 20 Meter breiten Stufe des Seegrunds in etwa 2 Meter Tiefe. Dort gibt es sandigen Grund. Nach den Skills tauchen wir normalerweise auf 5 bis 8 Meter Tiefe dem sanft abfallenden Hang entlang. Dort gibt es meist Fische zu sehen. Die zweite Stufe an diesem Hang liegt auf etwa 11 Meter und ist etwa 30 Meter breit… Merke ich, dass sich der DSD-Teilnehmer sicher fühlt und wenn es zuvor keine Probleme gab, gehe ich manchmal bis auf 11 Meter. Das ist natürlich auch von den Bedingungen abhängig.

    Ich hatte bisher nie Probleme damit.

    LG Devin

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.