Antwort auf: Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot????

Tauchen in der Schweiz Foren Smalltalk Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot???? Antwort auf: Tauchgang Jura, Nitrox-Verbot????

#102413

fedex
Teilnehmer

Einverstanden, du kannst als Veranstalter sagen, ihr dürft ein 32er tauchen aber dann dürft ihr nicht ganz auf Grund tauchen, analog Steilwand. Aber macht das Sinn? Und ist das realistisch?

Wir hatten schon so miese Sicht, da haben wir uns an der Leine an den Bojenstein vorgetastet und vom Stein per Kompass 3m bis an die Jura. Dann 3m zurück, den Stein bis ganz an die Jura bewegt (anstrengend), an der Bordwand hoch, oben die “Auftauchstelle” eingeprägt, getaucht und an der “Auftauchstelle” wieder runter bei null Sicht auf den Bojenstein, von dort an der Leine hoch. War anspruchsvoll, hat Spass gemacht. Hätten wir nicht bis auf Grund tauchen dürfen, hätten wir abbrechen müssen.

Ich hatte auch noch 1.6 gelernt, ich tauche auch heute bedenkenlos 1.6, wenn es denn mal sein muss.

Aber wozu das Ganze auf der Jura? Nimm ein EAN27 und du bist als Veranstalter fein raus. Ich betone als Veranstalter. Hätte ich als Taucher grad nichts anderes zur Hand als ein 32er, ich würde es zur Not nutzen und den Grund nach Möglichkeit meiden.