Re: Re: Suunto Tauchcomputer?

Tauchen in der Schweiz Foren Tauchausrüstung Suunto Tauchcomputer? Re: Re: Suunto Tauchcomputer?

#66924

Anonym

Das ist so eine Sache mit den Tauchcomputern.  :-
Praktisch alle Hersteller werben mit irgend einer Funktion die das Tauchen revolutionieren und “sicherer” machen sollen  🙁

Suunto Rechner haben Irrtum vorbehalten ein RGBM Rechenmodell. Dies kann bei Wiederholungstauchgängen, meines Erachtens, zu zu konservative Austauchzeiten ergeben.
Zudem sind die Anzeigen für mich zu klein. (mit dem Alter braucht man die Arme zum fokusieren  ;))

Wenn Du nur im Sporttauchbereich bis so um die 30 Meter mit Nitrox tauchen willst, dann brauchst Du keinen Rechner mit Trimix und oder Gaswechsel.
Willst Du in die Zukunft investieren und allenfalls einen Advanced Nitrox oder sogar weiter Richtung Tek-Diving oder Rebreather gehen, dann würde ich einen entsprechenden Rechner bevorzugen der diese Funktionen erfüllen kann.

Also lange Rede kurzer Sinn
Im Sporttauchbereich würde ich auf folgende Werte setzen
– Grosses Display (Haben die Suunto leider nicht)
– Gasintegration (Vytech und HelO)
– Software zum Auslesen der Tauchdaten ohne zusätzliche Kosten für SW und Interface (Ist bei den UWATEC Rechnern gratis bzw. im Preis eingerechnet :))
– Kein Armbanduhr änlicher Wecker in den heimischen kalten Seen (wie der D6 und D9. Die kannst Du unter Wasser mit dicken Handschuhen schlecht bedienen
– Nitroxfähig bis 100%
– Allenfalls Möglichkeit für Gaswechsel unter Wasser im Nitroxbereich (Vytech und HeLO von Suunto)

Heute gross im Rennen (man sieht sie häufig auf den Tauchplätzen) sind die Rechner wie:
– Galileo-Familie von UWATEC (grosses Display Updatefähigkeit Gasintegration)
– UEMIS (allerdings nur übers Internet fähig zum auslesen der Daten)
– SUUNTO Vytech und HeLO (kleines Display, Gasintegration etc)
– SUUNTO Vyper und Gekko (keine Gasintegration aber Nitroxfähig)
– ICon von Mares (Farbdisplay Gasintegration fehlt zur Zeit)

Durch einen Tauchzwischenfall bin ich leider kein Suunto Fan. Ich mag lieber grosse Displays um stressfrei die wichtigsten Tauchgangsdaten ablesen zu können. Zuviele Informationen auf dem Display können zu Fehlinterpretationen führen.

Hier noch ein Link zur Suunto Hompage

http://www.suunto.com/de/Products/#filter=894

Grüsse aus dem Seeland

Christian