Gratis Tauchführer???

Tauchen in der Schweiz Foren Schweizer Gewässer Gratis Tauchführer???

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  totaldaniel vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #54829

    totaldaniel
    Mitglied

    Hi, Leute

    Ich wollte mal fragen ob es eine Art Tauchführer online gibt, und es sollte gratis sein. Ich hab irgendwo etwas in diese Richtung im Forum gelesen und will dieses Thema neu afgreifen. Ich bin leider etwas weil ich meistens eh immer am gleichen TP bin. Aber falls ich mal wo anders gehen möchte währe es nützlich und dafür das ich das 1 mal brauche gebe ich nicht 80 Fr. aus.  ;D

    LG Daniel

    #66236

    Frau Drache
    Taucher

    hallo daniel, schau mal da:

    http://www.sundivers.ch/index-links.html

    ;D

    #66237

    miganz
    Mitglied
    #66238

    Tinu
    Taucher

    Wenn es um Berner Seen geht, in denen getaucht wird, dann siehe auch hier:

    http://www.tc-thunersee.ch/Mainpage/

    #66239

    scubatinoo
    Taucher

    Jaja, geiz ist geil… Bei solchen Statements

    Ich bin leider etwas weil ich meistens eh immer am gleichen TP bin. Aber falls ich mal wo anders gehen möchte währe es nützlich und dafür das ich das 1 mal brauche gebe ich nicht 80 Fr. aus.

    dreht sich mir der Magen! (leider gibts kein entsprechendes Emoticon dazu)

    Wenn du eh nur immer am gleichen TP tauchst, brauchst du auch keinen Tauchführer. Und falls doch finde ich es gelinde gesagt eine Frechheit, dass du den Anspruch erhebst, dass es für dich kostenlos zu sein hat.

    Ich finde, Tauchführer sollten auch Online etwas kosten.

    Ich wette, du hast schon Fr. 80.- für Dümmeres ausgegeben

    #66240

    Frau Drache
    Taucher

    @scubatinoo, hab' ich 's mir doch gedacht, dass irgendwer so was wie du schreiben wird…
    daniel ist 13 jahre alt. damals hatte ich etwa 25 fr sackgeld im monat.

    #66241

    Pömä
    Taucher

    Dann hätte ich das so hingeschrieben!

    Auf SD gibt es ja ein kleines TP Verzeichnis. Ansonsten würde ich mir überlegen, den Dive Guide einfach mal auf Geburtstag/Weihnachten oder weiss der Teufel was zu wünschen. Musste das damals als 18-jähriger Gymnasiast ohne Einkommen auch machen und hat prima geklappt. Zudem erhälst du den Dive Guide auf http://www.tauchplatzfuehrer.ch/ für 69.- Franken und meiner Meinung nach ist er das Geld wert.

    #66242

    scubatinoo
    Taucher

    daniel ist 13 jahre alt. damals hatte ich etwa 25 fr sackgeld im monat.

    Dann wird es höchste Zeit, dass Daniel lernt, dass das Leben nicht gratis ist und gute Dinge Geld kosten – und gute Dinge ihren Preis auch wert sind!

    Und offensichtlich ist da jemand, der ihm sein Hobby finanziert, oder? Mit 25.- im Monat hätte er schon früh mit sparen anfangen müssen, um sich sein Hobby finanzieren zu können…  😉

    #66243

    Anonym

    Und falls doch finde ich es gelinde gesagt eine Frechheit, dass du den Anspruch erhebst, dass es für dich kostenlos zu sein hat.

    es muss nicht immer alles was “gut” ist, geld kosten.

    linux, xBSD ist open source, kostet mich keinen cent und ist rock solid.

    joomla (cms hinter swiss-divers.ch), apache (web server dahinter) ist auch offen und kostet nix. und trotzdem ist wie ware “gut”. sonst muesstest du maemlich auch zahlen, damit du SD benutzen kannst. waere toll, gelle 😉 zugang zu sichtweiten, tp beschreibungen etc., kein problem, aber erst mal deine kreditkarten nummer bitte. tolle vorstellung

    ueberhaupt, es ist doch nicht verboten, mal zu fragen, ob es etwas kostenloses gibt. ich schau auch immer zuerst, ob ich open source software fuer eine bestimmte aufgabe finde, bevor ich was kaufe. bin ich deswegen frech?  ??? ???

    #66244

    scubatinoo
    Taucher

    Jetzt wirds spannend…

    …ist open source, kostet mich keinen cent…

    Du hast den Sinn von Open Source nicht verstanden, eindeutig. Sondern bist einfach einer der Nutznieser, die unter “Open Source = Gratis” verstehen…
    Vielleicht willst du mal in Wikipedia zu dem Thema nachlesen…

    Warum sollen Menschen wie Marc & Co. ihre Freizeit opfern, damit wir hier über Gott und die Welt lästern können? Warum sollen Leute wie die Jungs vom Tauchclub Aarau eine Sichtweiten-Seite betrieben? Nur weil wir den Anspruch erheben, dass so etwas gratis zu sein hat?!?

    Was würdest du machen, wenn für Swiss-Divers plötzlich ein jährliches Abo nötig wäre? Oder für die Sichtweiten-Seite? Schliesslich ist es das Recht der Macher, etwas für ihre Arbeit zu bekommen… Gehe ich recht der Annahme, dass du einfach hier bist, weils gratis ist, aber nicht wirklich ein Interesse daran hast? Oder anders gefragt: Warum würdest du keine Abogebühren bezahlen, wenn Swiss-Divers kostenpflichtig wäre?

    #66245

    Anonym

    also, also software engineer weiss ich sehr gut, was open source ist. ich bin nicht einfach “nutzniesser” wie du hier behauptest. ich nutze es, der offenheit halber. solltest vielleicht mein statement etwas genauer lesen (&& verstehen), denn ich hab nur gesagt, dass es nichts kostet und trotzdem gut it. das sollte ein beispiel dafuer sein, dass es heute durchaus kostenlose dinge gibt von denen man gebrauch machen kann (und darf) ohne gleich schraeg angeguckt zu werden.

    dass ein macher geld fuer seine arbeit verlangen darf, das zweifle ich nicht per se an. darf man aber deswegen nicht einmal mehr nach kostenlosen werken fragen? je nach budget machts eben sinn, hier und da zu sparen. deswegen ist man aber noch nicht “frech”.

    hoffe, du verstehst jetzt den kern meiner aussage. kleiner tip: es soll keine diskussion um open source sein, denn die wuerde ich auf geeigneteren platformen fuehren…

    und wenn SD was kosten wuerde, ja dann waere ich nicht dabei. so what??

    #66246

    SirRichi
    Mitglied

    Hier hat es auch noch Tauchplatzkarten & Koordinaten: http://www.altobasso.ch/tauchplaetze.html

    Zum Kostenfaktor: Fragen kostet nichts, Daniel hat anständig gefragt, also sollte man ihn auch nicht direkt so an den Karren fahren  ::) .

    Persönlich reuen mich 80.- CHF für einen Reiseführer ebenfalls, auch wenn ich ihn knapp kaufen könnte  😉 . Ich mag halt aktuellere und aktuellste Daten und Infos und da sind so Pages wie SD ideal. Ich will ja nicht in ein Tauchverbot tauchen oder so, das in einem gedruckten Buch noch nicht erwähnt ist  ;D .
    Auch ist zu sagen, dass nicht alles was gratis oder open source ist, nix taugt. Es gibt auch kostenlos besseres Material wie beispielsweise Open Office  ;D

    Gruess und habt euch lieb, wir wollen ja alle Freude am Tauchen haben und Fragen ist erlaubt  😀

    Richi

    #66247

    Kann mich dem von Richi und Schnappi nur anschliessen.

    Scubatinoo:

    Auf eine anständige Frage darf man eine anständige Antwort erwarten.

    Grundsätzlich sollte man auch nicht über Leute sprechen die man nicht kennt. Und schon gar nicht auf so eine Weise.

    Gerade als Instruktor sollte das für Dich kein neues Thema sein…

    Auch ich kann mich nicht wirklich begeistern für so ein Ding. Es mag zwar gute Sachen drinn haben, aber ich entdecke die Plätze lieber selbst oder lasse mich von einem erfahrenen Taucher guiden.

    Und falls Du Daniel mal den Walensee erkunden möchtest, stehe ich Dir gern zur Verfügung, gib mir einfach Bescheid!

    #66248

    BlueVoid
    Mitglied

    Nutze die Macht! (von google)
    Ich hab innerhalb von wenigen Minuten zu beinahe jedem Tümpel der Schweiz eine Tauchplatzbeschreibung gefunden. Meist sogar sehr schön dokumentierte. Wenn du wirklich nur gelegentlich mal von deinem Stammtauchplatz weg möchtest reicht das allemal.

    Wenn du eine schöne, kompakte Sammlung der schweizer Tauchplätze möchtest kann ich zu folgendem Buch raten: http://www.dive-guide.ch/
    Das gibt es zwar nicht gratis, aber wenn ich versuche mir vorzustellen wieviel Arbeit in sowas steckt ist es immer noch beinahe geschenkt imho  😉

    kleiner Rant am Rande (wens nicht interessiert bitte überspringen)  ;D :
    Apropos “geiz ist geil”.. Tod dem Werbetexter der diesen Schwachsinn verfasst hat. Wenn man versteht wie diese Preise zustande kommen bezahlt man gerne einen etwas höheren Preis. Fragt mal deutsche Milchbauern was die von Aldi halten.. oder besser: Fragt ihre Tiere ob sie mit dem Lebensstandart den sie “Geiz ist geil” verdanken glücklich sind..

    #66249

    ursusspeleo
    Mitglied

    …was für eine anregende Diskussion  😛
    mit 13 braucht man sehr wohl einen Tauchführer – aber eher weniger zum Blättern und scrollen, sondern in Form eines erfahrenen Kindertauchlehrers! Zumal man in diesem Alter und Erfahrungsstand in vielen Belangen sehr limitiert ist…
    Das eher unverblümte Statement von scubatinoo hat in einigen Punkten halt schon seine Berechtigung  :-X   

    #66250

    totaldaniel
    Mitglied

    Hi

    Habe dank euch sehr gute Seiten kennengelernt, leider aber finde ICH es schade wie einige hier antworten :-[. Ich habe normal gefragt, und wie einige schon gesagt haben, das mein Budget nicht wirklich gross ist, weshalb ich nicht gleich einen TP Führer für 80 Fr. kaufe. Und ich gebe auch SirRichi recht, muss man deswegen gleich aneinander die Köpfe einschlagen???

    Aber ein grosses Danke an alle die mir Tipps und Links gegeben haben. 😀

    LG Daniel

    #66251

    Pömä
    Taucher

    Wenn dir einer meiner Kommentare etwas schwer aufgelegen ist, tut es mir leid. Wusste ja nicht, dass du noch so jung bist.

    Aus welcher Region kommst du eigentlich?

    #66252

    chraebby
    Mitglied

    @daniel: “Geiz ist geil” finden eben nicht alle geil – da muss man halt mit solchen Statements rechnen und Kritik einstecken können!

    #66253

    Fadri
    Mitglied

    “Geiz ist geil” finden eben nicht alle geil –

    “Nur was kostet kann gut sein” auch nicht…

    #66254

    BlueVoid
    Mitglied

    Mag beides sein, doch es geht ja hier nicht darum das man Sinnverwandte findet. Das schöne an einem Forum ist ja das VERSCHIEDENE Meinungen zusammenkommen. So entsteht ein breiteres Bild als es ein einzelner zu vermitteln vermag. Diskussionen werden entfacht. Es wird kritisiert und korrigiert. Und am Ende kennen alle mehr Seiten des Themas als zuvor.
    Ist doch toll?

    Ich persönlich sehe da einen Unterschied zwischen verschiedenen Meinungen und “Köpfe aneinanderschlagen”  😀

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.