Wie die Dekostops verbringen?

Tauchen in der Schweiz Foren Technisches Tauchen Wie die Dekostops verbringen?

Dieses Thema enthält 41 Antworten und 0 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fadri vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #54720

    SirRichi
    Mitglied

    Guten Morgen zusammen

    Das Wasser ist gerade nicht so tropisch warm wie auch schon und die Dekostops sind auch nicht kürzer geworden  ;D . Mich würde interessieren, wie und was ihr auf den längeren Dekostops so macht, evt. auch um sich bisschen aufzuwärmen?! Paddelt ihr herum oder paddelt ihr bspw. gegen einen Stein/eine Wand um stationär zu bleiben, putzt ihr den Anzug oder nehmt ihr einen Rubikwürfel mit (letzteres schon zwei mal gesehen an der Fischbalme  ;D ;D )

    Danke für die Info, interessiert mich als Pseudotekkie sehr  ;D

    Gruss

    Richi

    #65274

    Anonym

    schon wieder ein tekkie thread. pfui pfui.. 😉

    also ich mach eigentlich nicht viel auf der deko. evtl mal ein paar skills ueben, bisschen hin und her paddeln, steine putzen etc. richtig langweilig.. 😉

    hab mal ueberlegt, ein gehaeuse fuers iphone zu kaufen, damit ich etwas heavy metal bekomme waehrend der deko, das waere entspannend 😀

    cheers
    -bruno

    #65275

    un1x
    Mitglied

    Naja meine Dekos sind sehr limitiert aber ich kann mich gut 1.5-2h selbst beschäftigen 🙂 Mit ehm nichts tun ausser etwas bewegen. Oder meine Buddy nerven hihi

    #65276

    caveline
    Mitglied

    Stages umsortieren, Breaks machen, anderen Tauchern zuschauen, Müll sammeln (natürlich nachher mit raus nehmen), mit dem Scooter zurück zum Ausstieg/Parkplatz fahren  😉 Das wird nie langweilig.

    #65277

    marc
    Taucher

    … fotos schiessen von allem möglichen jedes mit 10 verschiedenen einstellungen 🙂

    #65278

    Anonym

    … fotos schiessen von allem möglichen jedes mit 10 verschiedenen einstellungen 🙂

    da brauchste ja GB ueber GB an speicher 😉 ich nehm mal an, du  nimmst alles in RAW auf 😉

    #65279

    un1x
    Mitglied

    Hat jemand schon mal das unterwasser fischen probeirt? Mit einer mini Angel? hihi :)Gibt bestimmt eine Toysrus variante 🙂

    #65280

    marc
    Taucher

    … fotos schiessen von allem möglichen jedes mit 10 verschiedenen einstellungen 🙂

    da brauchste ja GB ueber GB an speicher 😉 ich nehm mal an, du  nimmst alles in RAW auf 😉

    jup, alles raw+jpg. aber bis man einen 8+ GB chip voll hat musst du trotzdem ziemlich viele bilder machen 😉

    #65281

    balou
    Taucher

    Ich verbringe meine Dekostopps meistens mit Skills üben und hier und da noch etwas üben Leine legen für in die Höhle. So vergeht die Zeit recht rasch!

    #65282

    un1x
    Mitglied

    Im Freiwasser haben wir mit den leeren Stages gespielt. Die kann man untereinander zuwerfen indem man sie nach unten stosst 🙂 Irgendwann kommen die wieder hoch. Leer sollten sie aber sein 🙂 hihi

    #65283

    SEH
    Mitglied

    Unterwasser-UNO spielen… Spielbrett selber machen und laminierte Karten kaufen. Hat es früher immer in der Migros gegeben…. Heissen H2O Uno.

    Oder lesen. Brauchst aber eine Laminiermaschine oder ein plastiviziertes Heft für den Einmalgebrauch (Playboy eignet sich tip top 😉

    #65284

    sacha
    Taucher

    Das H2O Uno gibts immernoch, habe ich neulich in der Migros gesehen. Wie macht ihr das mit dem Karten hinlegen, schwemmts die nicht davon? Oder ist für das eben ein Spielbrett mit Klemme nötig? Und hört man es immer wenn jemand “UNO” ruft?

    Das iPhone-Gehäuse von H2O-Audio ist ja recht cool, aber der Preis finde ich noch etwas überrissen für das man danach “nur” Musik hören kann und der Touchscreen nicht bedienbar ist.

    Gibt es eigentlich Schreistifte mit welchen man unter Wasser auf laminierte Fläche schreiben kann? Dann wären Kreuzworträtsel- und Sudokufans sicher mit einem Laminiergerät auch gut bedient. (Ev rauhe statt glatte Laminierfolien und ein Bleistift?)

    zum Glück bin ich Sportie und habe meistens keine Deko 🙂
    (Bin PADI, ich darf das ja gar nicht …)

    #65285

    Pömä
    Taucher

    Wenn die Luft noch reicht, Skills trainieren (kann man ja auch als Sportie… ;)) oder mit dem Buddy rumblödeln 🙂

    #65286

    Anonym

    och da gibts vieles!  😀
    ich tue meistens fötele, filme, mal etwas im detail (muscheln, steine, pflanzen etc) anschauen, einfach weitergondeln, auf dem galileo rumdrücken und sich diesmal fest vornehmen endlich neue bilder hochzuladen 😉 , rittlings auf dem buddy reiten, fische gucken, sich aufs warme freuen, mit der boie spielen etc etc  😀

    #65287

    SirRichi
    Mitglied

    Danke für die zahlreichen Antworten von Sporties und Tekkies  😀

    Ich habe noch vergessen… Wenn ich nicht an einer Steilwand hänge, sondern es flach ist (man will ja keine anderen Taucher gefährden), bastle ich gerne Steintürmchen  ;D .
    http://lh3.ggpht.com/_FGBR5QCRAms/SGZj532FYnI/AAAAAAAAATg/XhZ_7_Ugi-A/s800/IMG_0816.jpg

    #65288

    un1x
    Mitglied

    Wenn die Luft noch reicht, Skills trainieren (kann man ja auch als Sportie… ;)) oder mit dem Buddy rumblödeln 🙂

    Ich möchte ja hoffen, dass in der Deko die “luft” ausreicht 🙂

    Ich habe noch vergessen… Wenn ich nicht an einer Steilwand hänge, sondern es flach ist (man will ja keine anderen Taucher gefährden), bastle ich gerne Steintürmchen  ;D .

    Steintürmchen sind cool 🙂 Was auch witzig ist, ist Limbo tanzen 🙂 Man(n) nehme 2 Stöcke und spannt ein spool zwischen durch. Dann versucht man darunter durch zu schwimmen, ohne dass man sich in der Leine verfängt oder den Acker pflügt. Der Buddy schaut, dass die Leine sich nicht um deine Ventile wickeln 🙂 Und so geht man mit der Leine immer weiter runter hihi

    #65289

    balou
    Taucher

    Was auch recht spass macht ist sich das “Bislä” verklemmen ;D
    Ja ja ich weiss für das gibt es Ventile! Aber sicher genau dann habe ich das Teil nicht montiert.
    Dann ist halt konzentrieren angesagt.

    #65290

    SEH
    Mitglied

    @ Sacha

    Den Spieltisch kann man leider nicht kaufen… Wir haben eine Kunststofftafel rechteckig zugeschnitten und unten mit Magneten versehen, damit sie uns während dem TG nicht in den Weg kommt, wird sie einfach hinten auf die D12 gepappt.

    Die Karten werden an jeder Seite mit Gummibändern fixiert, so kann man die Karten für die Air-Brake diese auch mal aus der Hand legen, ohne sie zu verlieren (oder beschissen zu werden; da die Karten ja so schnell verschwinden…).
    In der Mitte des Tisch haben wir dann nochmal zwei Gummibandlaschen, welche den Block mit den Speilkarten festklemmt und die andere den “Zieh eine Karte”-Bund hält.

    Farben wünschen und UNO wird mit dem Finger auf der Tafel angezeigt. (Rot, Blau, Gelb, Grün und UNO auf die Tafel schreiben…)

    Hatten so vorallem bei längeren Dekos viel Spass im H2O und die Zeit vergeht wie im Flug. Schön ist, wenn sich dein Gegener so richtig Unterwasser ärgert(hoffe das er keinen Rebi hat, sonst hörst Du was er sagt…)

    Also funzt bei uns seit über 2 Jahren und ist sehr amüsant (vorallem die Blicke der Vorbeitaucher…)
    Werde falls ich Zeit finde mal ein Foto hochladen…

    Schreiben UW ist auch kein Problem. Laminiermaschine nehmen leeres Blatt laminiern Folie (im “Milchglas”-Style) nehmen und mit Bleistift draufschreiben…

    Gruss

    #65291

    Abyss
    Mitglied

    Vielleicht sollten wir mal ein erstes swiss-divers unterwassert uno turnier organisieren wäre doch was….

    gruss

    patrick

    #65292

    Anonym

    Wenn ich nicht an einer Steilwand hänge, sondern es flach ist (man will ja keine anderen Taucher gefährden), bastle ich gerne Steintürmchen

    das mit dem steine versenken ist schnappis spezialitaet… tauche an einer wand NIEMALS unterhalb von schnappis.. 😉

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 43)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.